Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Texten fürs Fernsehen

Köln
08.06.2017 bis 09.06.2017
Einstufung: Amateurbereich, Semi-Profibereich
Referent*in: Jens Klocke

Beschreibung:
Gutes Texten will gelernt sein, das gilt auch und gerade für das Bildmedium Fernsehen.

Denn neben Gestaltungsmitteln wie Kamera, Ton und Schnitt spielt der gesprochene Text in Reportagen, Magazinsendungen, Doku-Formaten u.v.m. eine zentrale Rolle.

Sprecher*innen übernehmen Kommentar- und Erläuterungsfunktion, sie unterstützen den Bild-Ton-Zusammenhang und bieten Interpretationen oder Fragestellungen an.

Der Workshop setzt hier an und bietet Hilfestellung rund um die Frage: Wie texte ich fürs (Fern)Sehen?

Gelungene und mißglückte Beispiele aus der Praxis dienen als Diskussionsgrundlage.

Im Mittelpunkt des Seminars steht die Arbeit am konkreten Material: die Teilnehmer*innen schreiben eigene Texte für unvertonte MAZen und stellen diese vor.

Seminarinhalte
Textanalysen, Regeln, äußere Form, Thema und Text, Eigenes Texten, Einsatz und Wirkung von O-Tönen, Atmo, Sounds und Musik.

Teilnehmer*innen, die bereits eigene Beiträge getextet haben, können diese gerne im Seminar vorstellen und diskutieren.

Preis
450,-- Euro zzgl. MwSt.

Internet: www.grimme-akademie.de/h/termine/d/texten-fuers-fernsehen/

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend