Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Einführung in das Drehbuchschreiben

Hamburg
26.01.2018 bis 28.01.2018
Einstufung: Amateurbereich, Semi-Profibereich
Referent*in: Oliver Schütte

Beschreibung:
Es spielt keine Rolle, ob sie an einem Spielfilm, einem TV-Movie oder sogar einem Kurzfilm arbeiten. Sie benötigen die entscheidenden Fähigkeiten ihre Geschichte spannend, emotional und effektiv zu erzählen. Der Kurs vermittelt die Essenz des Drehbuchhandwerks.

Zweieinhalb Tage intensive Arbeit mit praktischen Übungen als Wegweiser für Anfänger und Umsteiger. Oliver Schütte vermittelt die Kernpfeiler jedes Drehbuchs Figuren, Ziel und Bedürfnis, Konflikt, Charakterentwicklung und vermittelt dramaturgisches Denken. Die Teilnehmer erhalten ebenso eine Einführung in den klassischen Drei-Akt-Aufbau einer Geschichte. Filmbeispiele ergänzen anschaulich die theoretischen Grundlagen.

Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Drehbuchentwicklung und können ihre eigenen Idee vorantreiben.

Gebühr: 305,-€
Zeiten: Freitag 14 – ca. 18 Uhr / Samstag 10 – ca. 17 Uhr / Sonntag 10 – ca. 17 Uhr

Internet: www.filmschule-hamburg-berlin.de/seminar-details/einfuehrung-in-das-drehbuchschreiben-32.html

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend