Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Wirklichkeiten gestalten III

WolfenbüttelBundesakademie für Kulturelle Bildung
28.04.2018 bis 29.04.2018
Anmeldeschluss: 20.03.2018

Beschreibung:
Die LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V. möchte im Spannungsfeld von Games, Film und unterschiedlichen Wahrnehmungen neue Impulse für die Medienarbeit mit Jugendlichen geben.

Wirklichkeiten gestalten III
Games, Film und digitale Medien in der Kulturellen Bildung

Für junge Menschen sind Filme und Games in ihren vielfältigen Erscheinungs- und Anwendungsformen selbstverständliche Alltagsmedien. Sie bieten ihnen reichhaltige Ausdrucksmöglichkeiten, mit denen sie auch auf ihre Wünsche, Interessen und Vorstellungen über ein gesellschaftliches Miteinander aufmerksam machen können.
Das Fachtreffen widmet sich in Vorträgen und Workshops der Frage, wie sich aus den Mediennutzungsgewohnheiten von Jugendlichen innovative Methoden und Formate für die kulturelle Bildung entwickeln lassen. Wie können Filme und Games für einen partizipativen, kreativen und gesellschaftlich relevanten Bildungsprozess genutzt werden?

In Workshops vermitteln ReferentInnen anwedungsbezogeners Know How für die Medienarbeit mit Jugendlichen. Vorträge von ExpertInnen aus dem Bereich der Games Studies ergänzen das Programm.

Angesprochen zur Teilnahme sind alle am Thema Interessierten, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Teilnahmebetrag: 120,00 € / ermäßigt 95,00 €. Darin enthalten sind: 1 Übernachtung, 3 Mahlzeiten.


Weitere Infos/Anmeldung:
LAG Jugend & Film NIedersachsen e.V.
Lohstraße 45a
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 6806766

Internet: www.lag-jugend-und-film.de/

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend