Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Kinoedukacja – Workshop für junge Filmemacher

Berlin
26.04.2018 bis 01.05.2018

Beschreibung:
Der Workshop bietet bis zu zwölf Teilnehmern mit und ohne Vorkenntnissen die Möglichkeit, die einzelnen Schritte des Filmemachens kennenzulernen. Begleitet von einem professionellen Team werden eigene Filmskizzen gefertigt, Dreharbeiten und Postproduktionen selbst angeleitet – bis zum fertigen Material.

In diesem Jahr wird der Workshop geleitet vom mehrfach ausgezeichneten polnischen Regisseur, Kulturschaffenden und Dokumentarfilmemacher Piotr Stasik. Als „Missionar der (polnischen) Kultur“ versteht es Stasik, diese der Welt nahezubringen (z. B. „21x New York“, „Diary of a Journey”, „The Last Days of Summer”).

Fasziniert vom kreativen Potential der Unbekümmertheit möchte Piotr Stasik einem originellen Ansatz zur Recherche und Umsetzung von Filmideen nachgehen. Auf seriöse, wie unterhaltsame Weise setzt er dabei unter dem Motto „50 Dinge, die Du getan haben musst, bevor du 13 wirst” an. Jegliche bekannte und unbekannte Formen der Dokumentation von Bildern der sozialen Wirklichkeit sind erlaubt.

Der Workshop findet vom 26. April bis 1. Mai 2018 täglich jeweils von 10 bis 18 Uhr in der Galerie des Polnischen Instituts (Burgstraße 27, 10178, Berlin) statt. Die Workshopsprache ist Englisch.

Interessierte senden ihre Bewerbung mit Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben in englischer Sprache bis zum 10. April bitte an Kamil Bembnista (workshop@filmpolska.de). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Internet: www.facebook.com/events/432375030552045/

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend