Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Drehbuch-Seminar

Köln
24.11.2018 bis 25.11.2018
Einstufung: Amateurbereich, Semi-Profibereich
Referent*in: Edgar v. Cossart

Drehbuch-SeminarBeschreibung:
Um ein Drehbuch zu schreiben, bedarf es Übung und spezieller handwerklicher Grundlagen. Literarisches Talent reicht nicht aus, kann sogar fehl am Platze sein.

Das Drehbuch ist keine Literatur, es ist eine Art Bauplan, nach dem ein Film entsteht. Das Drehbuch enthält Angaben für die möglichen
Kameraeinstellungen (ohne diese zu erwähnen), für das Casting, für die Auswahl der Schauplätze, für die Lichtsetzung und die Kostüme. Alles, was im Drehbuch formuliert ist, dient der Geschichte. Um diesen Bauplan schreiben oder auch nur lesen zu können, bedarf es bestimmter Fähigkeiten, die zu großen Teilen erlernbar sind.

Neben der richtigen Formatierung geht es im Seminar vor allem um die Tricks und Kniffe, wie mit einer beschränkten Anzahl von Ereignissen eine komplexe Geschichte erzählt werden kann. Wie erzählen wir visuell? Was verstehen wir unter visuellem Schreiben? Verschiedene Modelle, eine Geschichte zu strukturieren, werden vorgestellt, der generelle Unterschied von dramatischer zur epischen Erzählweise wird offenbar.

Im Seminar wird mindestens ein Film gesichtet und besprochen. Schreibübungen zur Stoffentwicklung und zur Gestaltung der Szene werden unternommen.


Kurzvita Edgar v. Cossart

Nach langjähriger Beschäftigung als Mitarbeiter des WDR und SWR in leitenden Positionen und als freiberuflicher Filmemacher und Industriefilmer arbeitet Edgar v. Cossart seit vielen Jahren als Drehbuchautor. Neben mehreren Serienfolgen u.a. für Der Fahnder und SK Kölsch hat er die WDR-Tatorte Kinder der Gewalt und Kindstod, die internationale Koproduktion Babyfon, das Sozialdrama Die Masche mit der Liebe sowie das SWR-Fernsehspiel Der Kameramann geschrieben. Der Arte-Dokumentarfilm Espresso, Geschichte einer heißen Leidenschaft wurde in Eigenproduktion hergestellt. Edgar v. Cossart arbeitet
zudem als Drehbuchlehrer, Dramaturg und Skript-Doktor für verschiedene
Sender, Schulen, Hochschulen und Weiterbildungseinrichtungen sowie als Autor für Bücher über Storytelling und darüber, wie man Filmgeschichten schreibt.

Internet: www.nkf.tv/category/workshops-2018/

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend