Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Arbeitsgespräch Drehplanung

Bremen
18.02.2019 bis 18.02.2019
Einstufung: Amateurbereich, Semi-Profibereich
Referent*in: Matthias Schuart

Arbeitsgespräch DrehplanungBeschreibung:
Wie übersetze ich ein Drehbuch in einen Drehplan? Wie organisiere ich alle Beteiligten am Set? Was muss ich in der Vorbereitung szenischer Produktionen beachten?

Hat Jemand an den Kaffee gedacht? Ob Spielfilm, Kurzfilm, Musikvideo oder Imagefilm - jedes Projekt steht vor der Hürde aus einer geschriebenen Vorlage einen konkreten Fahrplan für die Dreharbeiten zu erstellen, an dem sich alle Gewerke, Schauspieler und Dienstleister orientieren können. Anhand von Drehbuchauszügen lernen die Teilnehmer einen branchenüblichen Drehplan zu erstellen, die Vorbereitungsarbeiten zu strukturieren und Abläufe am Set (ob für das Kino oder im 2er-Team) sinnvoll zu organisieren und zu kommunizieren. Denn nur durch eine gute Vorbereitung bleibt während der Dreharbeiten genug Raum für Kreativität und Experimentierfreude.

Das Abendseminar gibt Einblicke in die Instrumente der Drehplanung (Timing, Auszüge, Drehplan, Dispo) und bietet die Möglichkeit konkreter Nachfragen. Die TeilnehermInnen erhalten im Vorfeld ein Beispieldrehbuch, anhand dessen der Drehplan erstellt wird.

Teilnehmerzahl: 6-8
Teilnahmebeitrag 10€/ Filmbüromitglieder 5€

Internet: www.filmbuero-bremen.de

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend