Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Einführung in die Filmmontage

Münster
26.04.2019 bis 28.04.2019
Einstufung: Amateurbereich, Semi-Profibereich
Referent*in: Yana Höhnerbach

Einführung in die FilmmontageBeschreibung:
Der Phase der "Filmmontage" beschreibt die Endfertigung einer Filmproduktion, in der die Szenen eines Films aneinandergesetzt werden.

Im Seminar werden erste Grundbegriffe, wie Continuity, Cross Cutting, Establishing Shot, Eye Line Match, Jump Cut, Match Cut und Sequence Cut vermittelt.

In praktischer Arbeit am Material einer Szene lernen die Teilnehmendem das Material zu verstehen und Schnittmethoden anzuwenden.

Erste Erfahrungen mit Schnittsoftware sind hilfreich, jedoch nicht Voraussetzung.

Das Seminar dient als Grundlage zur weiteren Auseinandersetzung mit dem Themenfeld Schnitt.

Yana Höhnerbach, 1988 in Essen geboren, absolvierte 2014 ihr Bachelor-Studium „Editing Bild und Ton“ an der ifs - internationale filmschule köln. Seitdem ist sie freiberuflich als Editorin, überwiegend im Bereich Dokumentarfilm tätig. Seit 2015 arbeitet sie ebenfalls als Dozentin und Tutorin im Bereich Schnitt an der ifs. Zu ihren Dokumentarfilmen gehören „Searching Eva“ und „Bruder Jakob“ - zu den Spielfilmen „Zweite Hand“ und „Die Körper der Astronauten“. Aktuell sitzt sie mit einem Dokumentarfilm im Schnitt.

Termin: Fr, 26.04. – So, 28.04.2019, 10 – 18 Uhr (neuer Termin wird bekannt gegeben)
Anzahl: max. 8 Teilnehmer*Innen
Preis: 200,00 / 220,00 €
Veranstaltungsort: TBA

Internet: www.muenster.org/filmwerkstatt/seminare/einfuhrung-in-die-filmmontage.html

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend