Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Puppenbau für Stop-Motion-Animation

Gelnhausen / Main-Kinzig-Kreis
02.08.2019 bis 04.08.2019
Einstufung: Amateurbereich
Referent*in: Jürgen Kling

Puppenbau für Stop-Motion-AnimationBeschreibung:
Dauer: 2,5 Tage Fr 15:00 - 20:00 CET SA + SO 10:00 - 20:00 CET

Ziel: Der Teilnehmer erhält einen Einblick in diverse Techniken des Stop-Motion-Puppenbaus. Er lernt die dazu verwendeten Materialien sowie die speziellen technischen Anforderungen kennen und kann beim Bau einer eigenen Figur erste Erfahrungen sammeln bzw. seine Erfahrungen vertiefen.

Themen im theoretischen Teil des Workshops:
- Möglichkeiten des Puppenbau
- Materialien zur Konstruktion einer Trickfilmfigur
- Spezielle technische Anforderungen einer Stop-Motion-Figur

Themen im praktischen Teil des Workshops:
- Bau einer Drahtarmatur / Figurenskelett
- Aufbau einer humanoiden Trickfilmfigur auf die Armatur
mit Plastilin, Schaumstoff, Latexmilch und diversen anderen Materialien

Allgemeine Informationen / Antworten auf FAQs:
Jeder Teilnehmer erhält:
- eine Teilnahmebestätigung
- eine Materialliste
- einen kostenlosen Stop-Mo-Tec Kopfblock
und kann die von Ihm während des Workshops gebaute Armatur und Puppe mit nach Hause nehmen
Alle Materialien inklusive - keine extra Kosten

Maximale Teilnehmerzahl:......8 Personen

Verpflegung:
Mittags (SA & SO): Vegane Suppe / Eintopf / Chili sin Carne
Nachmittags: Kaffee, Kekse, Obst
Tagsüber steht Tee, Cappuccino und Mineralwasser zur Verfügung.

Kosten pro Teilnehmer: 279,- EUR

Ermässigt (Schüler, Studenten, Azubis & Bufdis: 199,- EUR

Frühbucherrabatt bei Zahlungseingang bis zum 1.5.2019: 20,- EUR

Internet: www.weirdoughmation.de/smsc

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend