Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Animation - Stop Motion - zweiteiliger Workshop

Berlin
20.04.2019 bis 28.04.2019
Einstufung: Amateurbereich, Semi-Profibereich
Anmeldeschluss: 08.04.2019
Referent*in: Alberto Couceiro

Animation - Stop Motion - zweiteiliger WorkshopBeschreibung:
Dieser Animationsworkshop findet an 2 aufeinander folgenden Wochenenden statt: 20./21.4. und 27./28.4., jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Workshop I

In dem 2-tägigen Animationsworkshops Teil I werden die Grundlagen der Animation und die verschiedenen Techniken des Animationsfilm geklärt. Mit Schwerpunkt in Stop-Motion werden wir in die Welt des Puppentricks und traditionelle 3-dimensionale Animation eintauchen und das breite Spektrum an kreativen Möglichkeiten durchgehen die zur dieser Animationstechnik gehören. Themen wie Storyboarding und die Vorbereitungen eines Animationsprojektes, eine Einführung in Figuren und Setbau eines Trickfilmes, Kamera, Lichttechnik, Beleuchtung und Grundlagen der Fotografie werden wir thematisieren sowie auch eine Einführung in Kamerabewegungen und in die Motion Control Technik machen.

Animation- Workshop II

In Teil II wird versucht in den zwei Tagen einige Themen aus den Teil I in der Praxis umzusetzen. Wir werden mit einfachen Materialien Animation- Figuren bauen Kamera und Sets einrichten und beleuchten und die ersten Animationsübungen aufnehmen. Eine mobile Werkstatt, Aufnahme- und Licht Technik und eine Auswahl an Materialien werden da sein um eigenen Ideen zu entwickeln.

Damit gleichzeitig mehrere Animationssets gebaut werden können, werden eigene digitale Spiegelreflex Kameras benötigt( zB. Cannon, Nikon, am besten mit Netzteil).

Der Workshop wird geleitet von Alberto Couceiro. In Argentinien aufgewachsen, arbeitete er u.a. als Fotograf und Grafikdesigner und kam 1995 nach Berlin für das Studium der Animation an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Im Rahmen seines 2002 gegründeten Trickfilmstudios und Produktionsfirma "Animas Film", realisierte er u.a. "TV City" (2003) und "AutomaticFitness" (2015), die international mehrfach ausgezeichnet wurden. Mittlerweile lehrt er selbst an der HFF Konrad Wolf den Studiengang Animation/Stop Motion.

Tickets: 160.00 bis 240.00 EUR

Internet: workshops.filmarche.de/event/190420_stopmotion

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend