Zum Artikel springen
Festivals
Junge Filmszene im BJF

Festival-Datenbank

29. Internationales Filmfest Emden-Norderney

06.06.2018 bis 13.06.2018
Ort: Emden
Festival-Niveau: Profi
Ausschreibung: International
Anmeldeschluss: 31.03.2016
Alter: - bis -

Internationales Filmfest Emden-NorderneyBeschreibung:
Das Internationale Filmfest Emden-Norderney wurde 1990 gegründet und findet alljährlich im Mai / Juni statt.
Das Internationale Filmfest Emden-Norderney ist ein unabhängiges Festival für überwiegend europäische Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme. Der Programmschwerpunkt liegt bei nordwesteuropäischen und deutschsprachigen Produktionen / Co-Produktionen.

Mit seinem Programm will das Festival filmkünstlerische Ausdrucksformen präsentieren, das Interesse an der europäischen Filmkultur stärken und insbesondere mit engagierten Beiträgen zu sozialen, gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Themen das Verständnis für ein Miteinander auf europäischer, aber auch auf nationaler und regionaler Ebene fördern. Vor diesem Hintergrund möchte das Internationale Filmfest Emden-Norderney auch die Region und den Medienstandort Niedersachsen mit adäquaten audiovisuellen Produktionen präsentieren.

Bei den Filmwettbewerben werden insgesamt Preisgelder in Höhe von 50.500 Euro vergeben. Dabei entscheidet das Publikum über die Gewinner. Der Emder Drehbuchpreis wird durch eine vom Marler Grimme-Institut berufene Fachjury vergeben und ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert. Workshops, Filmgespräche, Talkrunden und Galaveranstaltungen zur Eröffnung und Preisverleihung ergänzen das umfangreiche Programm.

Internet: www.filmfest-emden.de

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend