Zum Artikel springen
Festivals
Junge Filmszene im BJF

Festival-Datenbank

1. filmreif! - das Bundesfestival junger Film

07.06.2018 bis 10.06.2018
Ort: St. Ingbert
Festival-Niveau: Nachwuchs, Semiprofi
Ausschreibung: National
Anmeldeschluss: 28.02.2018
Alter: 0 bis 29

Beschreibung:
Ein Festival mitten im Biosphärenreservat. Unter dem Gedanken culture meets nature zeigen wir an verschiedenen, alternativen Standorten und Kinos in St. Ingbert ein Kaleidoskop der deutschen Kurzfilmlandschaft aller Genres:
Komisch, dramatisch, gruselig, dokumentarisch.
Für ganz besonderen Flair sorgen unsere abendlichen Open-Air Vorführungen. Bei Popcorn, kleinen Snacks und einem Glas Rotwein können Sie hier den Abend entweder entspannt, oder actionreich ausklingen lassen: Sie haben die Wahl!

Für Saarländer

Das Festival wirbt für den Film- und Lebensstandort Saar. Durch den Verkauf von regionalen Produkten und die Organisation eines ansprechenden Rahmenprogramms wird das Biosphärenreservat Bliesgau über die Landesgrenzen hinaus bekannt und der Wert der Nachhaltigkeit vorgelebt. Außerdem profitieren Gastronomie und Einzelhandel von der Anreise kreativer Köpfe aus der Republik. Und: Wer einmal hier war, der kommt sicher wieder. Vielleicht ja sogar für die nächsten Dreharbeiten!

Für Filmemacher

Vorträge, Workshops und Seminare können die Aufmerksamkeit der nationalen Filmszene auf unsere Region ziehen. Dadurch, dass die Filmemacher persönlich anwesend sein müssen, ist es für jeden Besucher möglich, einen Eindruck von der Arbeit der angereisten Kreativen zu erhalten. Das stärkt die Vernetzung der saarländischen Filmszene und ist ein Sprungbrett für die jungen, lokalen Talente.

Für Cineasten

Drei Tage Kino, zum Teil Open-Air. Mit Popcorn, kühlen Getränken, guter Atmosphäre. Und dem pointiertesten und spannendsten, was die Filmszene Deutschlands zu bieten hat: Kurzfilme aus der Region und aus ganz Deutschland. Das verspricht spanennde Abende!

Außerdem ist Ihre Mithilfe gefragt, wenn der Publikumspreisträger am Tag der Preisverleihung ausgezeichnet werden soll.

Internet: www.junger-film.de/

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend