Zum Artikel springen
Festivals
Junge Filmszene im BJF

Festival-Datenbank

68. Internationale Filmfestspiele Berlin

15.02.2018 bis 25.02.2018
Ort: Berlin
Festival-Niveau: Profi
Ausschreibung: International
Anmeldeschluss:
Alter: 0 bis 99

Beschreibung:
Seit der Gründung im Jahr 1951 gehören die Internationalen Filmfestspiele Berlin neben den Filmfestivals in Cannes und Venedig zu den wichtigsten Events der Filmwelt.
Im Zentrum der Hauptstadt Berlin, einer Stadt der kulturellen Begegnungen, bildet die Berlinale eine Plattform im Dienst der Filmkunst und der Filmindustrie.

Ziel der Berlinale ist es, eine bessere Zusammenarbeit und Verständigung zwischen den Kulturen zu fördern, indem sie innovative und wertvolle Filme präsentiert. Namhafte Regisseure und Schauspieler wurden auf dem Festival entdeckt und feierten weltweite Erfolge. Die Berlinale zieht durch ihr vielfältiges Programm und die zahlreichen internationalen Stars bis heute immer mehr Besucher*innen an.

In etlichen Sektionen präsentieren sich die unterschiedlichsten Filmgenres und -kulturen. Erweitert wird das Programm durch filmhistorische Retrospektiven und Hommagen. Als Ergänzung bietet der European Film Market den logistischen Rahmen für den weltweiten Filmhandel. Der Berlinale Talent Campus richtet sich an den filmischen Nachwuchs aus aller Welt. Die Verleihung der renommierten Filmpreise, der Goldenen und Silbernen Bären, durch die Internationale Jury bilden den feierlichen Abschluss der Berlinale.

Internet: www.berlinale.de

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend