Zum Artikel springen
Festivals
Junge Filmszene im BJF

Festival-Datenbank

28. Lesbisch-Schwule Filmtage Hamburg

17.10.2017 bis 22.10.2017
Ort: Hamburg
Festival-Niveau: Nachwuchs, Profi
Ausschreibung: International
Anmeldeschluss: 15.07.2017
Alter: 0 bis 99

Beschreibung:
Die Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg / International Queer Film Festival sind Deutschlands ältestes, größtes und von Beginn an queeres Filmfestival.
Einmal jährlich im Oktober locken sie rund 15.000 Besucher_innen in die Hamburger Kinos und an die Orte der Rahmenevents. Auch im 28. Jahr ihres Bestehens präsentieren sich die Filmtage frisch und weltoffen wie immer.

Gut 20 Menschen arbeiten - weitgehend ehrenamtlich - engagiert und kreativ an der Organisation und Gestaltung des Festivals. Der Wunsch, möglichst vielfältige und aktuelle internationale Filmproduktionen zu präsentieren, geht einher mit dem Anspruch der Festivalmacher_innen, ein Forum für gesellschaftlich engagierte, diskussionswürdige und anspruchsvolle Filmkultur zu bieten.

Die Filme transportieren viele wichtige Themen und erzählen spannende Geschichten über die unterschiedlichsten Menschen.
Die daraus resultierende Mischung macht die Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg zu einem Event, das nicht nur für die "queer community", sondern für alle Film- und Kulturinteressierten von großem Interesse ist.

Internet: www.lsf-hamburg.de

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend