Zum Artikel springen
Festivals
Junge Filmszene im BJF

Festival-Datenbank

30. Young CIVIS Media Prize Wettbewerb 2016

01.06.2017 bis 01.06.2017
Ort: Brüssel - Belgien
Festival-Niveau: Nachwuchs, Semiprofi
Ausschreibung: International, Ausland
Anmeldeschluss: 20.01.2017
Alter: 0 bis 32

Beschreibung:
Der Preis wird als Förderpreis für TV- und Videoproduktionen vergeben.
Teilnehmer (m/w) dürfen nicht älter als 32 Jahre alt sein. Zum Wettbewerb einreichen können alle TV-Sender und Produktionsfirmen – ebenso alle Film- und Fernsehhochschulen, journalistische Schulen, Akademien und Hochschulen der Journalistik, Kommunikation und Medien in der EU und der Schweiz.

1. Europäischer Wettbewerb
Gesucht werden Programmleistungen im Radio, TV, Filmbereich und Internet, die das friedliche Zu-sammenleben von Menschen unterschiedlichster nationaler, ethnischer, religiöser oder kultureller Herkunft fördern. Es geht um Anerkennung und Teilhabe an gesellschaftlichen Möglichkeiten. Es geht um Zugehörigkeit, Identität, Gleichwertigkeit und Respekt. Ausgezeichnet werden die besten Programme zum Thema Migration, Integration und kulturelle Vielfalt in Europa. Alle gestalterischen Formen sind zulässig. Der CIVIS Medienpreis ist dotiert. Einsendeschluss ist der 20.01.2016.

2. Programme und Webangebote
2.1 Radio, Film und Fernsehen – Alle eingesandten Programme müssen in der Zeit vom 23.1.2015 bis 20.1.2016 öffentlich gesendet oder im Bereich des Young CIVIS als Abschlussarbeit im Hauptstudium des jeweiligen Ausbildungsganges (Akademie, Hochschule etc.) offiziell anerkannt worden sein. Die Programme müssen in der gesendeten Form eingereicht werden. Sie dürfen keine Werbung oder Werbeblöcke enthalten. Magazinbeiträge sind ohne Anmoderation, Vorspann oder Jingle einzureichen. Teilnehmende TV-Sender, Produktionsfirmen und Ausbildungsstätten müssen ihren Firmensitz in der EU oder der Schweiz haben.

2.2 Internetangebote und Onlinevideos – Teilnehmende Anbieter von Internetangeboten (Webseiten) oder von Onlinevideos wie Sender, Agenturen, Medienfirmen oder Privatpersonen müssen ihren Wohn- bzw. Firmensitz vom 6.12.2015 bis 30.4.2016 in der EU oder der Schweiz haben. Alle Onlinevideos müssen erstmals im Internet veröffentlicht worden sein - zwischen dem 23.1.2015 und 20.1.2016.

3. Preise
Der CIVIS Medienpreis wird in vier Bereichen mit acht Preisen vergeben. 2016 kommt ein Sonderpreis Sport: Fußball + Integration mit drei Preisen hinzu.

Europäischer CIVIS Fernsehpreis

Information (non fictional)
Unterhaltung (fictional)
Magazine (non fictional)
Europäischer CIVIS Radiopreis

kurze Programme (bis 6 Minuten)
lange Programme (ab 6 Minuten)
Europäischer Young CIVIS Medienpreis

Einzelpreis (fictional and non fictional)
Europäischer CIVIS Online Medienpreis

Internetseiten
Onlinevideos
Sonderpreis Sport: Fußball + Integration

TV
Radio
Internet

Internet: www.civismedia.eu

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend