Zum Artikel springen
Festivals
Junge Filmszene im BJF

Festival-Datenbank

U.F.O.-Kurzfilmfestival

27.01.2018 bis 27.01.2018
Ort: Leipzig - Werk 2
Festival-Niveau: Nachwuchs, Semiprofi
Ausschreibung: National
Anmeldeschluss: 15.09.2017
Alter: 0 bis 99

Beschreibung:
Kurz, aber ausgefeilt inszeniert; symbolisch und aussagestark; fokussiert und immer wieder überraschend.
UFO – das Kurzfilmfestival.

UFO – das steht für Unbekannte FilmObjekte.

UFO – das bedeutet einen Abend vollgepackt mit 15 verschiedenen Kurzfilmen unterschiedlichster Genres, Themen und Darstellungsformen.

Der Kurzfilm stellt innerhalb der Filmgattungen ein eindrucksvolles Format dar, wird es doch so facettenreich bespielt, passioniert betrieben und konstant rezipiert.

Seine Macher*innen stellt der Kurzfilm dabei vor technische und künstlerische Herausforderungen – das Format fordert durch seine Kürze die Handwerkskunst heraus und bietet gleichzeitig eine Spielwiese, sich filmisch auszuprobieren und kreativ selbst zu verwirklichen.

Seit seiner Gründung 2005 bietet das UFO-Kurzfilmfestival Filmemacher*innen aus Deutschland und Europa – und dabei insbesondere dem Nachwuchs – eine Plattform, ihre Werke erstmalig in Leipzig zu präsentieren.

Veranstaltet im Januar, eröffnet es stets aufs Neue das Jahr der Leipziger Filmkunst.

Internet: www.ufo-leipzig.de

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend