Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

17.1.17

LAST CALL - FiSH Einsendeschluss am 22. Januar

„Film des Jahres“ Gewinner Clara Winter (2.v.l.) und Manuel Ferraéz (2.v.r.) bei der FiSHPreisverleihung 2016, Foto: Patrick Hinz, FiSH 16.01.2017
„Film des Jahres“ Gewinner Clara Winter (2.v.l.) und Manuel Ferraéz (2.v.r.) bei der FiSHPreisverleihung 2016, Foto: Patrick Hinz, FiSH 16.01.2017

Für das bundesweite FiSH - Filmfestival im StadtHafen können noch bis zum kommenden Sonntag, dem 22. Januar 2017, Kurzfilme von Nachwuchstalenten unter 27 Jahren eingereicht werden!
Die Filme sollten nicht älter als zwei Jahre sowie nicht-kommerziell sein, um von dem Auswahlgremium berücksichtigt zu werden. Auf den Gewinnerfilm wartet ein Preisgeld in Höhe von 9.000 Euro!
Seit 2004 präsentiert das FiSH die besten Kurzfilme von Nachwuchstalenten aus ganz Deutschland dem Publikum und einer Expertenjury, darunter waren unter anderem Andreas Dresen, Charly Hübner oder Dietrich Brüggemann. Neben dem StadtHafen-Flair macht besonders die kommunikative Atmosphäre
zwischen Filmemachern, Jury und Publikum das FiSH zu etwas ganz Besonderem! Das nächste FiSH findet vom 11. bis 14. Mai 2017 im Rostocker StadtHafen statt.

Alle Informationen zur Einreichung und den Wettbewerbsbedingungen gibt es auf der Webseite.


www.fish-festival.de

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend