Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

29.4.17

Jugendfilmcamp Arendsee 2017 - Dein Film in einer Woche!


Von Ende Juni bis Anfang September 2017 findet bereits zum vierten Mal das Jugendfilmcamp in Arendsee in der Altmark im Norden Sachsen-Anhalts statt. Unter der Anleitung erfahrener Dozentinnen und Dozenten drehen Jugendliche und junge Erwachsene in kleinen Teams Kurzfilme und lernen so die verschiedenen Arbeitsbereiche vor und hinter der Kamera kennen. In einer Woche entsteht dabei ein kompletter Film, von der Idee über den Dreh und die Postproduktion bis zur ersten Aufführung.

Nachdem das Standardprogramm Schauspiel – Regie – Kamera/Ton/Schnitt in den letzten Jahren um die Bereiche Filmmusik, Drehbuch und Visuelle Effekte erweitert wurde kommen in diesem Sommer wieder neue Fachbereich hinzu: Filmstunts/Action, Maskenbild/Film-Makeup, Motion Graphics, Dokumentarfilm und Digital Photography/Post Production.

Vorkenntnisse können in jedem Umfang eingebracht werden, sind aber nicht erforderlich.

10 einwöchige Camps von Ende Juni bis Anfang September 2017
Teilnahmealter: 16 bis 26 Jahre
Kosten: 360 Euro (incl. Unterkunft, Verpflegung, Kursprogramm, Material, Filmtechnik)

Der Besuch von zwei aufeinander folgenden Camps ist möglich, wir empfehlen dann aber den Fachbereich zu wechseln.
Der Luftkurort Arendsee liegt am Ufer des gleichnamigen Sees in der Altmark im Norden Sachsen-Anhalts und bietet über die Atmosphäre von Ruhe und Konzentration hinaus vielfältige Freizeitmöglichkeiten.


Anmeldungen sind über die Homepage möglich

www.jugendfilmcamp.de/

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend