Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

18.9.17

"Förder-Speeddating" und "Nachwuchsfilm und junges Publikum" beim 40. LUCAS - Internationales Festival für junge Filmfans

LUCAS
LUCAS

Der 5. Oktober steht ganz im Zeichen des Filmnachwuchses:

Vertreter*innen zweier Förderinstitutionen bieten um 15 Uhr im Filmcafé des Deutschen Filmmuseums ein „Förder-Speeddating" an. (Nachwuchs-) Filmschaffende, die sich mit ihren Arbeiten an ein junges Publikum richten wollen, können hier Fragen zur Filmförderung loswerden:

Teilnehmer/innen:
Catherine Lieser (Förderreferentin - Nachwuchsförderung, HessenFilm und Medien)
Anna Schoeppe (Geschäftsleitung, Kuratorium junger deutscher Film)
Annette Friedmann (Kinderfilm: Treatment-, Drehbuch- und Projektentwicklungsförderung, Kuratorium junger deutscher Film)


Um 18 Uhr laden LUCAS und FILM in FRANKFURT sowie die Wirtschaftsförderung Frankfurt zur Podiumsdiskussion „Nachwuchsfilm und junges Publikum“ ein:

Welche Rolle spielen Filmhochschulen, Förder- und Vertriebsstrukturen für Newcomer/innen bei der Produktion von Kinder- und Jugendfilmen? Gemeinsam mit Filmschaffenden und Vertreter/innen der genannten Institutionen möchten wir ausloten, welchen Problemen junge Filmschaffende begegnen, die sich mit ihren Arbeiten gezielt an ein junges Publikum richten wollen. Gleichzeitig soll die Frage gestellt werden, welches Potential in genau dieser Verbindung steckt.

Im Anschluss an die Diskussion laden FILM in FRANKFURT und die Wirtschaftsförderung Frankfurt gemeinsam mit dem Stammtisch der Filmemacher herzlich zu einem Get-Together mit Vertreter/innen der regionalen Filmbranche und internationalen Festivalgästen ein.

lucas-filmfestival.de

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend