Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

13.12.17

gearo-Gründer ziehen positive Bilanz zum Einjährigen - 10 Million Euro Equipmentwert: Deutschlands erste Sharing-Plattform für Film- und Fotoequipment weiter auf Wachstumskurs

gearo.de
gearo.de

gearo, das Airbnb für Film- und Fotoequipment, feiert in diesen Tagen seinen ersten Geburtstag. Die Gründer Maximilian Heere und Paul Peeters sind zufrieden mit dem ersten Jahr: 4.500 Nutzer, 5.500 Inserate, über 10 Million Euro Equipmentwert und der Launch in Österreich. Die Zeichen stehen auch weiterhin auf Erfolgskurs.

Hohe Anschaffungskosten von Kameras, Stativen und Objektiven, das ungenutzte Material zwischen den Einsätzen und der konservative Verleih: Maximilian Heere und Paul Peters, studierte Designer, Filmemacher und Fotografen fühlten sich in ihren Projekten oftmals eingeschränkt. Auf der Suche nach der Lösung des Problems kam ihnen die Idee zu gearo – einer Sharingplattform für Film- und Fotoequipment.

Aus den zwei Gründern ist mittlerweile ein siebenköpfiges Team entstanden. Die Zahlen steigen kontinuierlich – Nutzerzahlen steigen genauso wie die Inserate und der Equipmentwert. Über die Plattform gearo.de können Nutzer Equipment mieten und vermieten, mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern seit Juni auch in Österreich.

Österreich ist der erste Schritt der Internationalisierungsstrategie. Weitere Markteinführungen innerhalb Europas sind in Planung, genauso wie die Einführung weiterer Bezahlmöglichkeiten und die Optimierung des Versands. Zweifler, die befürchten, dass ihr Equipment zerstört zurückkommt, können die beiden beruhigen. Das Equipment ist durch den Kooperationspartner, die HDI Versicherung AG, versichert.

gearo.de

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend