Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

23.3.18

Auftakt zum 14. Festivaljahr GIRLS GO MOVIE


Als deutschlandweit einzigartiges Projekt zur kulturellen Medienbildung und zum Medienkompetenzerwerb wird GIRLS GO MOVIE auch in diesem Festivaljahr filmbegeisterten Mädchen und Frauen einen Ort bieten, um ihre Visionen und Geschichten in die Welt zu tragen.


Teilnehmerinnen von 12-27 Jahren aus der Metropolregion Rhein-Neckar, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sind eingeladen ihre Ideen filmisch umzusetzen und einzureichen.

Vom 03. April bis zum 31. Juli 2018 können sich Interessierte für die umfangreichen Filmcoaching Angebote anmelden und filmische Beratung oder Begleitung sowie Vermittlung von technischem Equipment bis zum 15. September in Anspruch nehmen. Für Interessierte mit Vorkenntnissen bieten wir das Mentoringprogramm mit Studentinnen der Filmakademie Baden-Württemberg an.

Unsere Fachfrauen gestalten die kostenlosen Coachings zeitlich flexibel und entsprechend den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmerinnen – ob in Form wöchentlicher Treffen, einmaliger Workshops oder unregelmäßiger Beratungsgespräche begleitet GIRLS GO MOVIE Einzelpersonen, ganze Filmteams, Schulgruppen oder Mädchengruppen aus Jugendeinrichtungen.


Zudem werden Feriencamps speziell für Mädchen der MRN von 12-17 Jahren angeboten.

Nächster Termin: Osterferiencamp FILMPRODUKTION
Anmeldungen sind ab sofort online möglich!

Das Ganze findet von Di 03. April bis Sa 07. April 2018, jeweils von 10 bis 16 Uhr im Jugendkulturzentrum forum, Neckarpromenade 46 in Mannheim statt.

Die Teilnehmerinnengebühr beträgt 35 Euro.

Die Teilnehmerinnen durchlaufen während der fünf Tage alle Phasen der Filmproduktion. Von Ideenentwicklung u?ber Drehbuch, bis hin zur Produktion und schließlich der Filmmontage bringen sie ihre Talente in einem gemeinsamen Projekt zusammen. Der entstehende Film wird zum diesjährigen Kurzfilmfestival GIRLS GO MOVIE eingereicht werden.


Das 2-tägige Festival findet Mitte November 2018 im CinemaxX Mannheim statt.
Die Festivalfilme dürfen nicht länger als 10 Minuten sein und müssen bis spätestens 14. September 2018 eingereicht werden. Das Thema ist frei.
Zudem lädt im Jubiläumsjahr 2018 zu 100 Jahren Frauenwahlrecht die Sonderkategorie „Frauen haben die Wahl“ dazu ein, sich filmisch mit dem Thema auseinander zu setzen.

www.girlsgomovie.de

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend