Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

4.6.18

FILMZ 2018 – Einreichungsphase noch bis zum 25. Juli


Vom 1. November bis zum 10. November 2018 geht das FILMZ – Festival des deutschen Kinos in seine 17. Ausgabe.
Im Mittelpunkt des Programms stehen wie gewohnt die Wettbewerbsreihen Langfilm, Mittellanger Film, Kurzfilm,
Dokumentarfilm und Lokaler Kurzfilm.

Einreichungen für die Filmwettbewerbe können noch bis zum 25. Juli 2018 an folgende Adresse erfolgen:

Filmz – Festival des deutschen Kinos
Landeshauptstadt Mainz
42.3 Kulturabteilung
Postfach 3820
55028 Mainz


Alternativ können Einreichungen auch digital an folgende E-Mail erfolgen:

einreichung@filmz-mainz.de

Jeder Einreichung ist ein ausgefülltes Einreichformular beizufügen, das auf der Website von FILMZ unter

http://img.filmz-mainz.de/uploads/2018/03/Einreichformular_FILMZ-2018.pdf

zum Download bereit steht.


Über das Festival:

Das FILMZ – Festival des deutschen Kinos präsentiert als ältestes Langfilmfestival in Rheinland-Pfalz seit dem
Jahr 2001 alljährlich aktuelle, deutschsprachige Produktionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in
verschiedenen Mainzer Kinos und Spielstätten. Was damals vergleichsweise klein begann, hat sich inzwischen
zu einer festen Institution innerhalb der überregionalen Kulturlandschaft entwickelt.

FILMZ versteht sich als ein Publikumsfestival, das heißt, die Sieger der einzelnen Wettbewerbsreihen werden
nicht von einer Jury gekürt, sondern vom Festivalpublikum selbst. Auch außerhalb der Kinosäle bietet FILMZ
zusätzlich zum umfangreichen Filmprogramm an allen Festivaltagen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

FILMZ ist seit seiner Gründung 2001 ein rein ehrenamtlich organisiertes Festival und lebt daher insbesondere
vom fleißigen Einsatz seiner Mitarbeiter und Helfer, die das ganze Jahr über bemüht sind, dem Mainzer Publikum
und den zahlreichen Filmgästen großartige Festivaltage zu bescheren. Seit 2009 ist die Landeshauptstadt Mainz
offizieller Veranstalter des Festivals, der Verein FILMZ e. V. (vormals: Brainstream e. V.) übernimmt die Organisation.

img.filmz-mainz.de/uploads/2018/03/Einreichformular_FILMZ-2018.pdf

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend