Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

8.1.19

DOK.education München - Der Dokumentarfilmpreis für junge Menschen 2019


Gestiftet vom Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband BLLV, dotiert mit insgesamt 1.100 Euro

Wer mitmachen kann

Bayerische Kinder und Jugendliche zwischen 6 bis 11 oder 12 bis 22 Jahren sind herzlich dazu eingeladen, ihren Film für den Dokumentarfilmwettbewerb einzureichen. Der Film sollte 3 bis 20 Minuten lang sein. Da der Preis ein Dokumentarfilmpreis ist, sind reine Spielfilme und fiktionale Ideen nicht zugelassen.

Begleitend zum Film (DVD, Bluray oder Dateiformat mit Container .MOV, .mp4 oder .MXF) wird ein kurzer Lebenslauf sowie ein kleiner Text (max. 1 DIN-A4-Seite) zu Idee und Umsetzung des Filmes benötigt.

Einsendeschluss ist der 25. März 2019

Was gesucht wird

Eine Geschichte zum diesjährigen Thema LEBEN!
Beim bayernweiten Filmwettbewerb für junge Menschen werden kurze filmische Erzählungen (3–20 Min.) gesucht, die das Leben zeigen: Menschen, Erlebnisse, Beobachtungen, Traditionen, Routinen, Ziele, Träume, Ergebnisse. Wichtig ist, dass die erzählte Geschichte aus dem echten Leben kommt.

Workshops

Für alle, die noch mehr zum Handwerk des dokumentarischen Erzählens erfahren möchten, werden in verschiedenen bayerischen Städten begleitend Ein-Tages-Workshops angeboten: München, Augsburg, Nürnberg und Würzburg. Die Partner dafür sind in München die Hochschule für Fernsehen und Film, in Würzburg die Filminitiative e.V., in Nürnberg das Medienzentrum Parabol und in Augsburg die Medienstelle und das Medienzentrum

Preise und Jury

Die fünfte Edition des Jugendfilmwettbewerbs mit dem neuen Thema LEBEN! ist ausgelobt von DOK.education, dem Kinder- und Jugendprogramm des Internationalen Dokumentarfilmfestivals München in Kooperation mit dem Hauptpreisstifter BLLV e.V., dem Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband und ünterstützt durch die Nürnberger Versicherung.

1. Preis - gestiftet vom BLLV e.V., dotiert mit 400 Euro
2. Preis - gestiftet vom BLLV e.V., dotiert mit 300 Euro
3. Preis - gestiftet vom BLLV e.V., dotiert mit 200 Euro

Sonderpeis - für die Altersgruppe 6 bis 11 Jahre gibt es erstmals einen Sonderpreis dotiert mit 200 Euro

Die Jury 2019 besteht aus 5 Personen aus den Fachbereichen Dokumentarfilm, Filmhochschule, Nachwuchsfilmemacher, Journalismus, Digitalisierung und Schule.

Preisverleihung

Die feierliche Preisverleihung findet am Sonntag, 19. Mai 2019 während des 34. Internationalen Dokumentarfilmfestivals an der HFF Hochschule für Fernsehen und Film München statt.

Alle Einreicher sind herzlich eingeladen an der Preisverleihung und dem dazu passenden Rahmenprogramm, wie zum Beispiel einem Filmworkshop und einer Führung an der Filmhochschule, teilzunehmen.

www.dokfest-muenchen.de/DOK_education

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend