Newsletter Workshopinfos der Jungen Filmszene im BJF

Newsletter Workshopinfos der Jungen Filmszene im BJF - 17.10.2018

Unsere aktuellen Workshop-Empfehlungen

Hallo Filmfreunde!

Infos zu allen weiteren Workshops diesen Jahres gibt es laufend aktualisiert unter: http://www.jungefilmszene.de/filmemachen/


Inhalt:

Understanding Colourgrading & DaVinci Resolve (03.11.18 - 04.11.18)

Erfolgreich auf YouTube! (10.11.18 - 10.11.18)

Einführung in die Filmlichtgestaltung (10.11.18 - 11.11.18)

Advancing in DaVinci Resolve (10.11.18 - 11.11.18)

Begleitseminar 17. Uelzener Filmtage 2018 (16.11.18 - 18.11.18)

Schnittdramaturgie (16.11.18 - 18.11.18)

Das Drehbuch-Seminar (16.11.18 - 18.11.18)

Filmproduktion (23.11.18 - 25.11.18)

Filmhochschul-Bewerbungstraining (24.11.18 - 25.11.18)

Drehbuchhandwerk (24.11.18 - 25.11.18)

Dokumentarfilmproduktion für die Kinoleinwand (24.11.18 - 25.11.18)



Understanding Colourgrading & DaVinci Resolve

Understanding Colourgrading & DaVinci Resolve

03.11.18 - 04.11.18, Berlin
In this workshop we will focus on the software DaVinci Resolve 14 as a tool to increase the production value of our shots.
We will cover basic theory on light and colour spaces (gamma, codecs, mid-tone levels etc), learn different rules for cinema, web, TV among other introductionary tools to create a global look for your film.

The Workshop is intended for people with basic knowledge on camera, light and/ or editing softwares. Bring your own laptop with the software.

Kontakt:
filmArche e.V.
Lahnstraße 25
12055 Berlin
Tel: +49 (0) 30 616 26 911
E-Mail: leonie.kock@gmail.com
Web: www.filmarche.de/events/understanding-colour-grading-davinci-resolve-3/

top


Erfolgreich auf YouTube!

Erfolgreich auf YouTube!

10.11.18 - 10.11.18, Frankfurt
Seminar zum Aufbau eines professionellen YouTube Kanals.
Auf der Basis von Insights und Beispielen aus aktiven YouTube Kanälen mit 1 Mio. Video-Abrufen pro Tag verschafft das Seminar einen Einblick in das YouTube Universum und beschäftigt sich mit den Schwerpunkten einer professionellen Nutzung von YouTube.

Es richtet sich an alle diejenigen, die entweder als Gewerbetreibender oder als kreativ Tätiger in die Welt des Web-TV Produzenten eintauchen wollen.

Ziel des Seminars ist ein deep-insight Blick in die Systematik hinter einem erfolgreichen Kanal sowie der Ableitung und Anwendung dieser Systematik auf die eigene Kanalstrategie.

Schwerpunkte im einzelnen:
- Skills & Motivation
- Konzept & Strategie
- Programm-Planung und Upload-Rhythmus
- Video-und Schnitt Equipment
- Die grundlegende Struktur eines YouTube Kanals
- Monetarisierung vs Kosten
- Analyse und Monitoring der Reichweiten
- Fan-Base aufbauen
- Checkliste - Mein Kanal

Am Schluss des Seminars kann jeder Teilnehmer seine mitgebrachte Idee präsentieren. Der Kursleiter wird Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken im Dialog herausarbeiten.

Thomas Schneider-Trumpp ist Gründer der scopas medien AG und Watch Movies GmbH und aktuell Manager von 20 aktiven YouTube Kanälen. Seit 2005 YouTuber in folgenden Funktionen: Founder, Manager, Creator, Owner

Teilnahmegebühr: EUR 100,-- Gruppen ab 3 Personen EUR 80,--

Kontakt:
Web: www.filmhaus-frankfurt.de/Seminar/28/S14-Erfolgreich-auf-YouTube!

top


Einführung in die Filmlichtgestaltung

Einführung in die Filmlichtgestaltung

10.11.18 - 11.11.18, Hamburg
Das Seminar umfasst kurze Vorträge, zahlreiche Bild- und Filmbeispiele und praktische Übungen.
Visuelles Wahrnehmungs-Training: Licht und Technik, Licht und Ästhetik, Licht und Dramaturgie. Die Möglichkeiten der Lichtgestaltung. Analyse und Beurteilung von Ausleuchtungen. Praktische Übungen mit dem Scheinwerfer. Komplexe Ausleuchtungen mit fünf- sechs Scheinwerfern. Das Scheinwerfermaterial, Bauformen, Farben, Qualitäten. Diffusionsmaterial, Folien und andere Hilfsmittel sowie Guerilla Lightening.

Eigene Kameras und Lichtmaterial können mitgebracht werden. Abstimmung der Inhalte auf konkrete Projekte ist ebenfalls möglich.

Kontakt:
Filmhaus Friedensallee 7, 22765 Hamburg
Tel: +49 40 39 90 99 31
E-Mail: info@filmschule-hamburg-berlin.de
Web: www.filmschule-hamburg-berlin.de

top


Advancing in DaVinci Resolve

Advancing in DaVinci Resolve

10.11.18 - 11.11.18, Berlin
In this workshop we will explore different grading tools to make our footage shine.
From DSLR to RED or Alexa, we cover how to take the best out of the cameras and codecs we are using. We will also cover the use of LUTs and how can we integrate them in our creative process. Additionally we will cover Fairlight, the audio post production software integrated in Resolve to learn the most basic audio tweaks and tricks to get a polished audio without leaving Resolve.

Kontakt:
filmArche e.V.
Lahnstraße 25
12055 Berlin
Tel: +49 (0) 30 616 26 911
E-Mail: leonie.kock@gmail.com
Web: leonie

top


Begleitseminar 17. Uelzener Filmtage 2018

Begleitseminar 17. Uelzener Filmtage 2018

16.11.18 - 18.11.18, Uelzen
Begleitseminar im Rahmen der 17. Uelzener Filmtage. Für Jugendliche im Alter von 14 - 25 Jahren.
Das Begleitseminar ermöglicht jungen NachwuchsfilmermacherInnen einen Einblick in die aktuellen Produktionen von Gleichaltrigen zu bekommen. Das Sichten der Wettbewerbsbeiträge der Uelzener Filmtage 2018 mit den anschließenden Gesprächsrunden laden zu einer anregenden Kommunikation ein. Verschiedene Workshops zu filmischen Themen vertiefen die Kenntnisse der TeilnehmerInnen. Die Preisverleihung der "Uelzener Filmrolle" schließen das intensive Wochenende ab.

Kontakt:
LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V.
- Holger Tepe
Lohstraße 45a
49074 Osnabrück
Tel: 0541 5806766
E-Mail: info@lag-jugend-und-film.de
Web: www.lag-jugend-und-film.de/

top


Schnittdramaturgie

Schnittdramaturgie

16.11.18 - 18.11.18, Münster
Im Seminar „Dramaturgische Schnitt“ wird auf schon vorhandenes Wissen aufgebaut. Schnitt- und Montagetechniken sind bekannt und werden gezielt angewendet um einen Film komplett neu zu erzählen.
Anhand von Filmbeispielen wird sich mit Bild- phsychologischen Inhalten auseinander gesetzt.

Erste Erfahrung mit professioneller Schnittsoftware wie Avid Media Composer, Final Cut oder Adobe Premiere sind Voraussetzung.

Termin: Fr, 16.11. – So, 18.11., 10 – 18 Uhr
Anzahl: max. 8 Teilnehmer*Innen
Preis: 200,00 / 220,00 €

Kontakt:
Gartenstraße 123
48147 Münster
E-Mail: film@muenster.de
Web: www.filmwerkstatt-muenster.de

top


Das Drehbuch-Seminar

Das Drehbuch-Seminar

16.11.18 - 18.11.18, Hamburg
Dozent Wolfgang Kirchner schreibt zu seinem Seminar: "Was täglich um uns herum passiert, ist spannender als jeder fiktive Stoff!
Wie erzählt man in dramatischer Form, was noch vorgestern in der Zeitung stand? Wir bringen unsere eigenen Erfahrungen ein, indem wir Filmfiguren entwickeln, die sich wie wir mit aktuellen Problemen herumschlagen müssen, die Wut empfinden statt Resignation. Leidenschaftliches, enthüllendes Drehbuchschreiben ist angesagt in einer Welt, in der Umweltvergiftung als Fortschritt gepriesen, in der Aufhetzung als Wahrheit verkauft wird."

Kontakt:
Filmhaus Friedensallee 7, 22765 Hamburg
Tel: +49 40 39 90 99 31
E-Mail: info@filmschule-hamburg-berlin.de
Web: www.filmschule-hamburg-berlin.de

top


Filmproduktion

Filmproduktion

23.11.18 - 25.11.18, Medienwerkstatt Wismar
Die Organisation und Finanzierung von Filmproduktionen stellt nicht nur großen Produzenten vor Herausforderungen – es beginnt schon mit der Low-Budget-Filmproduktion.
Im Seminar werden die sechs großen Phasen der Filmproduktion vermittelt. Das zu vermittelnde Know-how für Produktionsabläufe und -organisation erstreckt sich von der Stoffentwicklung bis zur Nachkalkulation. Neben der theoretischen Grundlagenvermittlung wird anhand von Beispielübungen praktisch gearbeitet. Zur Diskussion gestellte eigene Filmprojekte der Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Themen:
o Grundlagen der sechs großen Phasen der Filmprojektorganisation
o Finanzierungsmöglichkeiten mit Sponsoring, Förderanträge(Wie und Wo?)
o Kostenkalkulation für Ausgabenplanung, Abrechnungsgrundlagen
o Verantwortungsbereiche im Projektmanagement
o Rechtsgrundlagen für Verträge, Filmbilder und Musik
o theoretisches und praktisches Arbeitenanhand von Beispielen
Es werden keine Voraussetzungen benötigt. Die Zielgruppe des Workshops sind junge Leute, Filmemacher und Interessierte, die in ihrer Arbeitsweise professioneller werden möchten.
Es sind kostengünstige Übernachtungen für die Workshopteilnehmer bei uns im Film-Hostel möglich. Bei Bedarf bitte anfragen, Anmeldung siehe unten. Die Medienwerkstatt stellt das entsprechende technische Equipment kostenlos zur Verfügung. Für den Workshop werden Tagungsgetränke und Snacks gestellt. Ein Seminar in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Jugend und Film e. V., gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

55 EUR ermäßigt (Schüler / Azubis / Studenten / Jugendliche bis 26 Jahre) 150 EUR normal

Kontakt:
Thomas Gehnich/ Filmbüro MV Bürgermeister-Haupt-Straße 51 Haus 4, 23966 Wismar
Tel: 03841 – 618 400
E-Mail: medienwerkstatt@filmbuero-mv.de
Web: www.medienwerkstatt-wismar.de

top


Filmhochschul-Bewerbungstraining

Filmhochschul-Bewerbungstraining

24.11.18 - 25.11.18, München
Die deutschen Filmhochschulen gehören zu den renommiertesten der Welt. Wer sich hier bewirbt, muss gut vorbereitet sein.
Dieses Seminar vermittelt jungen Frauen und Männern auf dem Sprung an genau diese Schulen das Handwerkszeug für den mehrmonatigen Prüfungsmarathon und zeigt ausgefeilte Tipps und Tricks, die für das Bestehen der Prüfung erforderlich sind. Unter Einbeziehen der aktuellen Prüfungsaufgaben erfahren sie mehr über die grundlegend unterschiedlichen Prüfungsverfahren. Zudem geht Dozentin Daniela Parr detailliert auf die Anforderungen an die einzureichenden Unterlagen und Arbeitsproben ein.

Die TeilnehmerInnen sichten an den beiden Seminartagen etliche angenommene und abgelehnte Bewerbungsfilme, sprechen über die filmische Selbstdarstellung und bearbeiten mehrere Beispiele von Motivationsschreiben. Da aus einem großen Fundus an Bewerbungsmaterial geschöpft wird, können die TeilnehmerInnen Vergleiche anstellen und Rückschlüsse für ihre eigene Bewerbung ziehen, um diese bestmöglich zu optimieren.

Wenn die schriftliche/filmische Bewerbung überzeugt hat und die erste Hürde genommen ist, geht es darum, sich der mehrtägigen Aufnahmeprüfung vor Ort zu stellen. Auch diesen Fall behandelt das Seminar intensiv. Daniela Parr gibt Informationen zum 72h-Filmdreh, zu Improvisations- und Inszenierungsübungen und zu den Fragen der Kommission im Kolloquium. Auch das Thema Schauspielführung steht auf dem Plan.

Praktische Übungen aus der Prüfung werden vorgestellt und intensiv besprochen: Die TeilnehmerInnen experimentieren und exerzieren die Übung von Anfang bis Ende ohne Druck durch. So erlangen sie Sicherheit und sind für die tatsächliche Situation optimal vorbereitet.

Daniela Parr trainiert seit über 10 Jahren angehende Filmhochschüler. Wer sich bewerben möchte oder zumindest mit dem Gedanken spielt, ist in diesem Seminar genau richtig.

Kontakt:
Münchner Filmwerkstatt e.V.
Postfach 860 525
81632 München
Tel: 089 / 20 333 712
E-Mail: info@muenchner-filmwerkstatt.de
Web: www.muenchner-filmwerkstatt.de

top


Drehbuchhandwerk

Drehbuchhandwerk

24.11.18 - 25.11.18, afk tv, München
Erfahrene Autoren wissen es: Drehbücher zu schreiben erfordert nicht nur Kreativität, sondern auch solides Handwerk.
Dieses arbeitsintensive Seminar vermittelt das Basiswissen für angehende Drehbuchautoren und frischt die Fähigkeiten fortgeschrittener Autoren, Lektoren, Producer und anderer Filmschaffender wieder auf.

Eine Geschichte ohne Struktur kann so verwirrend sein wie eine Metropole ohne Wegweiser. - Wie man den Zuschauer in den Bann ziehen und ihn durch die gewünschte Handlung führen kann, darum geht es in diesem zweitägigen Seminar. Es werden die Grundlagen filmischen Erzählens behandelt, das Drehbuchformat, und die wichtigsten Werkzeuge werden vorgestellt: Konfliktdramaturgie und Drei-Akt-Struktur, Heldenreise und Archetypen, horizontales und vertikales Erzählen, Spannung, Szenenbau, Charakterentwicklung und Dialogführung. Erweitert wird das Programm durch vielfältige Informationen zum Berufsbild des Drehbuchautors, zum Verkauf von Filmstoffen und zu Präsentationsformen vom Pitch über das Exposé zum Treatment. Filmbeispiele und praktische Übungen runden das Seminar ab.

Mit den Grundlagen des fiktionalen Erzählens aus diesem Seminar kann sich jeder Autor mit Elan seinem Drehbuch widmen und bekommt Ansatzpunkte an die Hand, um die ein oder andere Unsicherheit oder Schreibblockade überwinden zu können.

Teilnehmerbeitrag: 240,00 € (Bei Zahlungseingang bis zum 01.06.2018 ermäßigt auf 190,00 €)

Kontakt:
Münchner Filmwerkstatt e.V.
Postfach 860 525
81632 München
Tel: 089 / 20 333 712
E-Mail: info@muenchner-filmwerkstatt.de
Web: www.muenchner-filmwerkstatt.de

top


Dokumentarfilmproduktion für die Kinoleinwand

Dokumentarfilmproduktion für die Kinoleinwand

24.11.18 - 25.11.18, Studio 1, Seestr. 64, 13347 Berlin
Der preisgekrönte Filmregisseur und Produzent Douglas Wolfsperger gibt Einblick in seine Kino-Dokumentarfilme.
Darüber veranschaulicht er die wichtigsten Phasen der Filmproduktion – ausgehend von der Idee, über die Planungs- und Finanzierungsphase bis hin zur Verwertung in Kinos, Fernsehsendern und DVDs / Onlinemedien.

Kontakt:
E-Mail: info@isff-berlin.eu
Web: www.isff-berlin.eu/dokumentarfilmproduktion-fuer-die-kinoleinwand/

top

Mehr Workshops gibt es auf unserer Website.


Dies ist ein Service der Jungen Filmszene im BJF!

Werde Mitglied in der Jungen Filmszene! Für eine starke Szene!

Junge Filmszene im Bundesverband Jugend und Film e.V.
Fahrgasse 89
60311 Frankfurt am Main
Tel: 069-631 27 23
Mail: JungeFilmszene@BJF.info
Web: www.JungeFilmszene.de

Impressum Datenschutz


Diesen Newsletter abbestellen, Themen ändern:
www.jungefilmszene.de/news/newsletter.php