Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Komisch schreiben für alle Genre

Berlin
22.02.2020 bis 23.02.2020
Einstufung: Amateurbereich, Semi-Profibereich
Referent*in: Christian Eisert

Komisch schreiben für alle GenreBeschreibung:
Ob ein Scherz zwischen TV-Komissaren, ein heiterer Schlagabtausch zwischen Liebenden oder skurrile Figuren in skurrilen Konstellationen und komischen Situationen – Humor wird nicht nur in Comedy-Formaten oder klassischen Komödien gebraucht, sondern ist ein wichtiger Baustein in allen Genres des Erzählens.

Es gehört daher zum Grundhandwerk erfolgreicher Medienschaffender - ob Autor, Redakteur, Regisseur oder anderer Kreativarbeiter - zu wissen: Was ist komisch? Wie baut man eine Pointe? Und wie erzeugt man Humor unter Zeitdruck?

Autor und Comedy-Coach Christian Eisert vermittelt Werkzeuge und Regeln, die jedem ermöglichen professionell Comedy zu schreiben sowie komische Wirkung auch in anderen Genres zu erzielen.

In dem zweitägigen Seminar lernen die Teilnehmer die wichtigsten Grundlagen der Humortheorie kennen. Es werden Aufbau und Mechanik von Onelinern (Gags), Sketchen und szenischer Komik behandelt sowie zeitsparende Methoden für kreative Schreibarbeit gezeigt. Zahlreiche Übungen und Beispiele aus der Praxis vertiefen das neue Wissen. Gemeinsam wird gelernt, entwickelt, verbessert und gelacht.

Internet: masterschool.de/seminare/wochenende/komisch-schreiben-fuer-alle-genres

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend