Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Grundlagen der Bildgestaltung

Mediaschool Bayern, München
10.04.2021 bis 11.04.2021
Einstufung: Amateurbereich, Semi-Profibereich
Zielgruppe: Filmenthusiast*innen, Filmschaffende
Referent*in: Julia Daschner

Grundlagen der BildgestaltungBeschreibung:
Regisseurin und Kamerafrau Julia Daschner vermittelt in diesem Seminar die Grundbegriffe der Kameraarbeit sowie alle Regeln für eine gelungene Bildkomposition. Anhand von Beispielen zeigt sie den Teilnemer*innen, wie eine gute Bildgestaltung aussehen kann.

Film ist das Leitmedium des 20. und 21. Jahrhunderts und hat bis heute nichts von seiner Faszination verloren. Natürlich spielt die Bildgestaltung hier eine zentrale Rolle. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, eine Geschichte visuell umzusetzen. Damit tatsächlich auch alles "gut aussieht" werden im Seminar so simple wie grundlegende Fragen geklärt wie:

Was macht ein gutes Bild aus?
Welche Kameraeinstellung erzielt welche Wirkung?
Wie erzählt man eine Geschichte in einzelnen Bildern?
Warum ist es wichtig, Blickachsen zu berücksichtigen?
Welche Perspektive ist die passende?
Welche Rolle spielen Licht, Farben und Effekte?
Wie kann man Szenen mit Hinblick auf den späteren Schnitt inszenieren?


Diese und weitere Fragestellungen werden anhand von zahlreichen Filmbeispielen und in der Diskussion gemeinsam erörtert. Die Teilnehmer erlangen durch das Seminar so das richtige Gespür dafür, was für Möglichkeiten die Bildsprache ihnen bei eigenen filmischen Werken jeder Art bietet oder sind dadurch auch für Fachgespräche am Set besser gerüstet.

Teilnehmerbeitrag: 270,00 € (Bei Zahlungseingang bis zum 26.03.2021 ermäßigt auf 220,00 €)

Weitere Infos/Anmeldung:
Münchner Filmwerkstatt e.V.
Postfach 860 525
81632 München
Telefon: 089 / 20 333 712

Internet: /www.filmseminare.de/bildgestaltung

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend