Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Schnitt und Postproduktion

Jugendkunsthaus Esche
14.10.2019 bis 18.10.2019
Einstufung: Amateurbereich
Referent*in: Tini Lazar und Gabriel Bornstein

Schnitt und PostproduktionBeschreibung:
10-16 Uhr

Im Schnitt entsteht der Film.
Dieselben Aufnahmen können sowohl einen guten als auch einen schlechten Film ergeben.
Ihr lernt hier von Profis die verschiedenen Aspekte und Schritte der Herstellung eines Filmes kennen. Wir drehen gemeinsam Filme und Ihr bildet das Filmteam.
Dabei erhaltet Ihr einen Einblick in die verschiedenen Berufe, die zur Herstellung eines Films nötig sind, wie Kamera, Ton, Regie und Schauspiel.

In diesem Workshop drehen wir einen Film und legen den Schwerpunkt auf auf Schnitt und Postproduktion.

Es geht um Auswahl und Organisation der Bilder, die Länge jedes einzelnen Clips, der dazugehörige Sound und noch viel mehr.
Wenn wir dieses Fach beherrschen, können wir uns schon bei der Aufnahme den fertigen Film vorstellen.
Wie immer, geht es auch hier darum, zu experimentieren.
Je mehr Erfahrung wir sammeln, um so besser können wir uns vorstellen, wie die fertige Filmsequenz aussehen wird.
Um die beste Ergebnisse zu erhalten, muss man spielerisch und experimentierfreudig arbeiten. Hier sind Geduld und Disziplin besonders wichtig.
Auch bei diesem Workshop drehen wir einen Film und ein professioneller Cutter gibt Euch eine Einführung in seine Arbeit.

Internet: dreh-deinen-film.de/ws4.php

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend