Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Drehen, Belichten und Graden mit Log

Filmwerkstatt Münster Gartenstraße 123, D – 48147 Münster
23.11.2019 bis 24.11.2019
Einstufung: Amateurbereich
Zielgruppe: Für themeninterissierte Jugendliche und Erwachsene
Referent*in: Ulrich Mors

Drehen, Belichten und Graden mit LogBeschreibung:
Nur noch wenige Restplätze!
Wie werden logarithmische Aufzeichnungen sinnvoll und effektiv eingesetzt? Wie kommen wir mit wenigen Klicks im Schnittprogramm oder während der Farbkorrektur zu tollen Ergebnissen? Ein Seminar rund um Log-Formate und die Arbeit mit Log in der Praxis.

Ulrich Mors ist Elektrotechniker und unabhängiger zertifizierter Sony Spezialist. Er arbeitet als Dozent an verschiedenen Medien-Hochschulen und als freier Kameramann. Er ist Inhaber der Produktionsfirma morsmedia.

Wir nehmen als Menschen Licht anders wahr als eine digitale Kamera. Mit der logarithmischen Aufzeichnung (statt REC709 als Gammakurve) sind die meisten Kameras heute aber in der Lage den Dynamikumfang des menschlichen Auges nachzuahmen. Filmschaffende treffen dabei auf Kompromisse, die sie vorab kennenlernen müssen. Und aktuell gibt es kaum noch eine Kamera, die nicht in irgendeiner Form die Aufzeichnung von Log ermöglicht.

In diesem Seminar wird geklärt, wie sich die logarithmische Aufzeichnung von anderen Methoden unterscheidet, wann es sich überhaupt anbietet und wie man mit wenigen Klicks im Schnittprogramm oder während des Gradings (Farbkorrektur) zu tollen Ergebnissen kommt.
Dozent Ulrich Mors ist in Log regelrecht "zuhause" und hat dieses Thema seit der Einführung der Sony F35 Kinokamera bereits im Schulungsprogramm.

Im Seminar werden:

- Kontraste und Belichtungsstrategien am eingeleuchteten Set erarbeitet
- Log - Formate (Sony, Canon, Arri usw.) und deren Farbräume verglichen
- Unterschiede zwischen ISO und Exposure Index erläutert
- Testdrehs in Premiere und Resolve gegraded
Passende Look up Tables (LUTs) erstellt
- Verschiedene Workflows von "schnell" bis "ins Detail" ausprobiert

Das Seminar ist praxisbezogen und es wäre wünschenswert, wenn eine eigene Kamera mitgebracht werden kann. Ist aber keine Grundvorrausetzung.
Grundkenntnisse der Videoproduktion werden vorausgesetzt.

Internet: www.filmwerkstatt-muenster.org/seminare/drehen-belichten-und-graden-mit-log.html

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend