Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Produktionsvorbereitung – Vom Drehbuch über den Drehplan bis zur Kalkulation

Filmhaus Frankfurt
08.05.2021 bis 09.05.2021
Einstufung: Amateurbereich
Anmeldeschluss: 06.05.2021
Zielgruppe: Für themeninterissierte Jugendliche und Erwachsene
Referent*in: Katrin Haase

Produktionsvorbereitung – Vom Drehbuch über den Drehplan bis zur KalkulationBeschreibung:
Eine gute Vorbereitung und Planung sind wesentliche Voraussetzungen eines erfolgreichen Drehs. Das Seminar deckt die wesentlichen Schritte vom Drehbuch über den Drehplan bis zur Kalkulation ab.

Ausgehend vom Drehbuch eines fiktionalen Langfilmprojekts, von dem zu Beginn ausgewählte Szenen gelesen werden, wird gemeinsam ein Drehplan gelegt. Hier besteht die Herausforderung, alle nötigen Anforderungen, Crew und Schauspieler*innen, Motiv, Technik usw. einerseits zu erkennen, andererseits einzuplanen. Anschließend wird über die wichtigsten Elemente der Kalkulation gesprochen, welche auf den Eintragungen im Drehplan fußt. Ändert sich die Geschichte, hat dies Konsequenzen in fast allen Bereichen – auf jeden Fall aber im Budget.

Die Referentin liefert wertvolle Tipps, wie gestalterische, technische und/oder finanzielle Herausforderungen gestemmt werden können und berichtet von ihren unterschiedlichen Erfahrungen im Bereich Spielfilm. Schließlich haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihre eigenen Projekte vorzustellen und damit zusammenhängende Fragen in der Gruppe zu erörtern.

Das Seminar richtet sich an die kreativen Gewerke (Autor*innen, Produzent*innen, Regisseur*innen), die bereits eigene Projekte realisiert haben oder gerade realisieren (idealerweise einen Langfilm, in jedem Fall aber fiktional).

Internet: www.filmhaus-frankfurt.de/Seminar/146/S36-Seminar-Produktionsvorbereitung-Vom-Drehbuch-ueber-den-Drehplan-bis-zur-Kalkulation

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend