Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Actionfilm - Behind the Scenes

FRIEDA23, Friedrichstraße 23, 18057 Rostock
16.09.2020 bis 18.09.2020
Anmeldeschluss: 02.09.2020

Actionfilm - Behind the ScenesBeschreibung:
Explosionen! Schüsse! Actionfilme mit spannender Handlung und turbulenten Szenen sind beliebt wie eh und je. Im Seminar werden Szenen besprochen und analysiert. Eigene Ideen werden diskutiert, auf Umsetzbarkeit geprüft und mit Blick auf den Dreh besprochen.

Schüsse, Explosionen und Kämpfe – wer einen Actionfilm schaut, erwartet eine spannungsreiche Handlung und turbulente, oft gewaltbetonte Szenen. Denn das Genre ist beliebt wie eh und je. Doch wie werden solche actiongeladenen Einstellungen produziert? Was muss vorher beachtet und bedacht werden? Im Seminar werden Actionszenen besprochen und analysiert. Eigene Actionfilm-Ideen werden dabei diskutiert, auf Umsetzbarkeit geprüft und im Hinblick auf den Dreh besprochen.

Angesprochen werden mit diesem Seminarangebot junge Menschen zwischen 15 und 27 Jahren. Sie zahlen einen Teilnahmebeitrag von 25,00 Euro. Sie erhalten eine Reisekostenerstattung bis max. 50 Euro pro Peron. Die Verpflegung umfasst Getränke, Fingerfood, jedoch keine Mittagsverpflegung. Der Seminarleiter, André Jagusch, ist selbst Filmemacher, Regisseur und Kameramann von Action(kurz)filmen, tätig in Berlin und Rostock. Zudem ist er Gewinner mehrerer Filmpreise.

Weitere Infos/Anmeldung:
Institut für neue Medien gGmbH, Friedrichstraße 23, 18057 Rostock
Telefon: 0381-203540

Internet: www.ifnm.de

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend