Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Das Drehbuch-Seminar

Filmhaus Hamburg
17.01.2020 bis 19.01.2020
Einstufung: Amateurbereich
Referent*in: Wolfgang Kirchner

Das Drehbuch-SeminarBeschreibung:
Keinen Augenblick darf der Leser unbeteiligt bleiben. Jede Szene sollte eine Überraschung enthalten und Gefühle erzeugen – Anteilnahme, Angst, Vorahnungen. Szenen vermehren unser Wissen und geben uns zugleich neue Rätsel.

All dies erreicht man, indem man dem Leser die Illusion vermittelt, jede Szene abwechselnd durch die Augen des einen oder des anderen am Geschehen Beteiligten zu erleben. Beim Drehbuchschreiben dürfen wir nur ein einziges Ziel haben – dem Protagonisten eine Kette von sich steigernden Misserfolgen zu bescheren. Stets sollen Leser einen guten Ausgang erhoffen und gleichzeitig fürchten, dass es mit den Figuren, die ihnen ans Herz gewachsen sind, ein böses Ende nimmt. So erreicht man, dass ein Drehbuch – statt mit distanziertem Interesse - mit Genuss gelesen wird.

Internet: www.filmschule-hamburg-berlin.de/seminar-details/ein-drehbuch-in-drei-tagen-schreiben.html

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend