Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Praktische Grundlagen der Farbkorrektur für Filmemacher

ponline
02.05.2020 bis 02.05.2020
Einstufung: Amateurbereich
Referent*in: Uwe Wrobel

Praktische Grundlagen der Farbkorrektur für FilmemacherBeschreibung:
Das eintägige Seminar richtet sich an Redakteure, Fotografen und alle Filmemacher, die in ihren erstellten Videos die Grundlagen der Farbkorrektur anwenden möchten. Folgende Inhalte werden behandelt:

- Unterschied „Farbkorrektur“ & Grading
- Wahl des Monitors
- Farbräume
- 8 bit / 10bit Problematik
- Primäre & Sekundäre Farbkorrektur
- Erklärung „Farbräder“ -> Analog zu Avid, DaVinci, FCPX
- Kurze Erklärung anderer Werkzeuge. Wie Kurven.
- Automatischer Weißabgleich
- Erklärung RGB-Parade
- Manueller Weißabgleich
- „Apply Match“ - Funktion
- Einen „Look“ erstellen und Anwenden
- Export -> Limiter
- Umgang mit Masken
- Anwendung von LUTs
- Codecs
- The dark side of Long-Gop
- Programmierung von eigenen LUTs & Looks
- Sekundäre Farbkorrektur
- Hauttöne
- Videolimiter
- Conforming
- Rendereinstellungen
- Mastering nach Sendestandards

Dieses Seminar ist ein Basis-Seminar. Interessierte mit bereits fortgeschrittene Kenntnissen oder beruflich arbeitende Videoeditoren, wählen bitte das Seminar Color Grading.

Internet: www.filmseminare.de/praktische-grundlagen-colorgrading-filmemacher

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend