Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Grundlagen-Webinaren für GREEN FILM & TV PRODUCTION

In Kooperation mit dem Green Production Experten Philip Gassmann

22.06.2020 bis 24.06.2020
Einstufung: Amateurbereich
Anmeldeschluss: 17.06.2020
Referent*in: Philip Gassmann

Grundlagen-Webinaren für GREEN FILM & TV PRODUCTIONBeschreibung:
Die Produktion eines Kinospielfilms verursacht einen CO2-Ausstoß zwischen einhundert und eintausend Tonnen, mit steigender Tendenz. Seit einigen Jahren ist in Deutschland, Europa, aber auch weltweit ein wachsendes Engagement in der Medienbranche für nachhaltige Produktionen zu beobachten, um die Emissionen so gering wie möglich zu halten.

Auch die HessenFilm möchte Filmproduktionen dazu ermutigen, ökologische Maßnahmen am Set zu ergreifen. Mittel- und langfristiges Ziel des Grünen Drehens in Hessen soll es sein, nachhaltige Verhaltensänderungen bei Film- und Fernsehproduktionen zu bewirken und die CO2-Bilanz von Filmdrehs signifikant zu senken.

Gemeinsam mit dem Green Film & TV Experten Philip Gassmann lädt die HessenFilm im Juni zu zwei Webinaren für hessische Filmschaffende sowie Studierende aus dem Bereich Film:

3-Tage Webinar "EINSTIEG GREEN FILM & TV PRODUCTION"
• 22. bis 24.06.2020
• offen für alle Gewerke
• Teilnahmegebühr: 30 Euro/p.P.

5-Tage Webinar "GRUNDLAGENWEBINAR GREEN FILM & TV PRODUCTION"
• 29.06.2020 bis 03.07.2020
• offen für Produktionsgewerk
• Teilnahmegebühr: 50 Euro/p.P.

Die Webinare finden je von 9 Uhr bis 14 Uhr statt. Die Teilnahme für Studierende und Solo-Selbständige ist kostenfrei (bitte bei der Bewerbung angeben).

Bewerbungsunterlagen: Kurzer Lebenslauf und Referenzen
Bewerbungsschluss: 17. Juni 2020 (Achtung, begrenzte Teilnehmerzahl)

Internet: www.hessenfilm.de/hessenfilm-news/detailansicht/news/detail/News/hessenfilm-und-medien-laedt-zu-grundlagen-webinaren-fuer-green-film-tv-production.html

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend