Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Kurzfilm von A bis Z

Münchner Filmwerkstatt
03.07.2021 bis 04.07.2021
Einstufung: Amateurbereich, Semi-Profibereich
Zielgruppe: Filmenthusiast*innen, Filmpädagog*innen, Filmschaffende
Referent*in: Uwe Wrobel

Kurzfilm von A bis ZBeschreibung:
In 2 Tagen zum eigenen Film! Der Workshop Kurzfilm von A - Z ist perfekt für Alle, die Interesse am Filmemachen haben und herausfinden wollen, ob dieser Beruf für sie in Frage kommt. Denn an diesem Wochenende gibt es alles, nur keinen Frontalunterricht!

In zwei Tagen zum eigenen Film! Mit unserem Seminar „Kurzfilm von A bis Z“ machen wir das möglich. Der Workshop ist ein großartiger Zeitraffer, um endlich einmal alle (!) Positionen bei einer Filmproduktion selbst durchlaufen zu können, denn hier darf jeder alles machen. Die Teilnehmer*innen arbeiten dabei in rotierenden Funktionen und Aufgaben – das heißt, jeder kann als Regisseur*in arbeiten, jeder darf mal hinter der Kamera stehen, etc. . Das Seminar eignet sich dabei beispielsweise besonders für Fotograf*innen, die von ihren Kunden auch filmische Aufträge erhalten und sich so in Bezug auf Drehbuch, Bild- und Tonschnitt weiterbilden wollen. Aber auch für Mitarbeiter*innen aus der Unternehmenskommunikation, die eigene Filme für das Unternehmen herstellen. Gleichzeitig ist der Workshop aber auch ein wunderbarer Einstieg für junge Menschen, die Interesse am Filmemachen haben und so herausfinden können, ob dieser Berufszweig wirklich für sie in Frage kommt. Denn an diesem Wochenende gibt es alles, nur keinen Frontalunterricht! Dabei werden natürlich auch theoretische Grundlagen vermittelt, wie z.B.

Was macht ein Drehbuch spannend?

Wie löst man eine Szene visuell auf?

Worauf muss ich bei der Kameraführung achten?

Wie gehe ich an den Schnitt eines Films ran?

Dieses Seminar ist zum Fragen stellen und umsetzen bestimmt. Gleichzeitig bietet es durch die Betreuung eines vielseitigen Profis als Dozent, Uwe Wrobel, die Möglichkeit, sich viele weiterführende Tipps und Tricks geben zu lassen um erfolgreich in der Projektumsetzung oder der Berufswahl voranzukommen.

Teilnehmerbeitrag: 360,00 € (Bei Zahlungseingang bis zum 08.01.2021 ermäßigt auf 310,00 €)

Weitere Infos/Anmeldung:
Münchner Filmwerkstatt e.V.
Postfach 860 525
81632 München
Telefon: 089 / 20 333 712

Internet: www.filmseminare.de/filmworkshop

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend