Zum Artikel springen
Workshops
Junge Filmszene im BJF

Workshop-Datenbank

Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Film und Wirklichkeit: Wie sind Jungs, wie sind Mädchen?

Ein Filmworkshop über Mädchen und Jungs zum Selbermachen

Jugendkulturzentrum Königstadt, Saarbrücker Str. 24, 10405 Berlin
17.07.2023 bis 20.07.2023
Anmeldeschluss: 10.07.2023

Beschreibung:
Die Teilnehmer*innen untersuchen bekannte Kinder-Filme auf stereotype Bilder von Jungen und Mädchen. Anschließend produzieren sie eigene Kurzfilme, in denen sie beobachtete Rollenklischees so umgestalten, dass sie besser zu ihren realen Erfahrungen passen.

In dem Workshop erlernen Kinder und Jugendliche nicht nur Grundwissen des Filmemachens, sie erarbeiten sich zugleich die Kompetenz, audiovisuelle Bilder aktiv zu hinterfragen. Gemeinsam untersuchen sie, ob die Bilder von Mädchen und Jungen, die in den (bekanntesten) Kinder-Filmen, Serien und Webvideos zu finden sind, wirklich der alltäglichen Realität der Kinder entsprechen: Ist es richtig, dass sich immer nur die Mädchen verlieben und nur Jungs sich dreckig machen?

Beim anschließenden Filmemachen erfahren die Kinder dann ganz praktisch, wie beeinflussbar mediale Darstellung sind: Durch das Erlernen von filmischer Gestaltungsmitteln wie Kameraperspektiven, Schnitt und Musik schaffen sie ihren eigenen Kurzfilm zum Thema. Ziel ist es, den Kindern die Fähigkeit an die Hand zu geben, eigene filmische Vorbilder zu erschaffen und zu teilen.

Workshopleitung: Regisseurin Isabelle Caps-Kuhn
Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren.
Im Teilnahmebeitrag sind auch Materialkosten und Verpflegung enthalten.

Weitere Infos/Anmeldung:
Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin

Am Sudhaus 2

12053 Berlin
Telefon: 030 609 51 369

Internet: www.kijufi.de

Social media:  IInstagram

E-mail:

zu Google Kalender hinzufügen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend