Zum Artikel springen
Technik
Junge Filmszene im BJF

Technik-Datenbank

Offene Kanäle

Bundesverband Offene Kanäle e.V.
Voltastraße 5
13355 Berlin

Telefon: 030 - 46 40 05-0
Fax: 030 - 46 40 05 98
Internet: www.bok.de
E-mail:

Anbieterart: Kulturbetrieb
Technikart: Filmkameras, Filmschnitt, Videokameras, Videoschnitt, Licht, Tontechnik, Sonstiges
Technikniveau: Consumertechnik, Semiprof. Technik, Prof. Technik
Angebot gilt (für): national

Kurzbeschreibung:
Offene Kanäle sind von Bürgerinnen und Bürgern veranstaltetes lokales oder regionales Radio und Fernsehen. Sie bilden neben dem öffentlich-rechtlichen und dem privat-wirtschaftlichen Rundfunk die dritte Säule des Rundfunksystems in Deutschland und werden ganz oder teilweise aus Rundfunkgebühren finanziert. Die Angebote der Offenen Kanäle können von NutzerInnen der jeweiligen OK´s genutzt werden. Die Sende- und Produktionstechnik dient ausschließlich der Produktion von Beiträgen für die Ok´s. Die NutzerInnen sind für die Sendung ihrer Beiträge medienrechtlich allein verantwortlich. Der Offene Kanal versteht sich als medienkulturelles Dienstleistungszentrum und verbreitet seine TV-Beiträge im jeweiligen Sendegebiet.
Aufnahmetechnik und andere tech. Gegebenheiten beim jeweiligen OK erfragen, ebenfalls wie die Geschäftsbedingungen.

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend