Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

5.9.19

LUCAS - Internationales Festival für junge Filmfans meets Werkstatt der Jungen Filmszene

Internationales Festival für junge Filmfans
Internationales Festival für junge Filmfans

Ab 19. September startet das 42. LUCAS internationle Filmfestival für junge Filmfans. Neben einem tollen Filmprogramm wartet LUCAS auch mit spannenden Fachpanels und einem Branchentag auf.

Das Panel "Werkstatt der Jungen Filmszene meets Lucas - Nachwuchsfilme für Nachwuchspublikum" am 24.09. um 16 Uhr im Foyer des DFF ist besonders interessant für junge Filmschaffende. Das Panel wird sich um folgende Themenstellung drehen: Warum erzählen junge Filmschaffende für junges Publikum?
Das offene Gespräch mit dem traditionsreichen Wiesbadener Nachwuchsfilmfestival »Werkstatt der Jungen Filmszene« sowie jungen Filmemacher/innen widmet sich Fragen der Ideen- und Drehbuchentwicklung, Herausforderungen in der Arbeit mit Kindern am Filmset und Berufsperspektiven im Kinder und Jugendfilm.

Teilnehmer/innen (angefragt): Philipp Aubel (Projektleiter »Junge Filmszene im BJF«, Festivalorganisator »Werkstatt der Jungen Filmszene«), Alexander Conrads (Filmproduktionsstudent, Filmhochschule Köln), Tanja Hurrle (Filmstudentin, Hochschule Darmstadt), Melanie Waelde (Drehbuchautorin), Moderation: Wilke Bitter (LUCAS)


Über zahlreiches Erscheinen freut sich die Junge Filmszene und das Team des LUCAS.
Um Anmeldung wird gebeten. Einfach eine Email mit dem Betreff "Werkstatt@Lucas" an lucas-info@dff.film

42. LUCAS - Internationales Festival für junge Filmfans

Preiswürdiges Filmschaffen für die junge Generation! 40 kurze und lange Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilme treten in den Wettbewerb bei LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans, das vom 19. bis 26. September seine 42. Ausgabe in Frankfurt, Offenbach und Wiesbaden feiert. Alle Kurzfilme und neun der Langfilme feiern auf dem Festival ihre Deutschlandpremiere.

Während der Festivalwoche liegt der Fokus auf Gesprächen mit anwesenden Filmschaffenden. Welche Gäste verbindlich zugesagt haben, ist aktuell auf der Festivalwebsite zu finden.

Den Gewinner/innen winken Preise im Gesamtwert von 21.000 Euro, allen voran die Preise für den besten Lang- und den besten Kurzfilm der Sektionen 8+ und 13+ sowie der LUCAS Youngsters Award für den besten Film der Sektion 16+ | Youngsters.

Gemischte Jurys aus Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Branchenprofis entscheiden in den Sektionen 8+ und 13+ gemeinsam, die Youngsters-Jury eigenständig, welche Filme während der Preisverleihung am Donnerstag, 26. September, um 18 Uhr im Kino des DFF ausgezeichnet werden.

www.dff.film/kino/kinoprogramm/filmreihen-specials-september-2019/lucas-2019/

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend