Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

29.9.19

Preisverleihung des Lucas-Filmfestival

Herzlichen Glückwunsch an die PreisträgerInnen!
Herzlichen Glückwunsch an die PreisträgerInnen!

Der BJF gratuliert herzlichst allen PreisträgerInnen des "Internationalen Filmfestivals für junge Filmfans - Lucas", welches in der letzten Woche vom 19. September bis zum 26. September 2019 statt fand.

In den Wettbewerben präsentierte LUCAS eine Auswahl herausragender internationaler Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Experimentalfilme. Insgesamt 21 Langfilmbeiträge sowie eine Auswahl an Kurzfilmbeiträgen gingen in den Sektionen 8+, 13+ und 16+ | Youngsters ins Rennen um die begehrten LUCAS-Preise.

Bei LUCAS, Deutschlands ältestem Filmfestival für junges Publikum, sind am Donnerstag, 26. September, zum 42. Mal aktuelle Kinder- und Jugendfilme ausgezeichnet worden. Festivalleiterin Julia Fleißig und DFF-Pressesprecherin Frauke Haß, in Vertretung der kurzfristig erkrankten DFF-Direktorin Ellen Harrington, beglückwünschten die Preisträger/innen im Kino des DFF.

„Ich freue mich, dass wir auch dieses Jahr ein breites Spektrum an außergewöhnlichen Filmwerken für junge Menschen auf die Kinoleinwände bringen konnten, das in seiner kulturellen Vielfalt zeigt, wofür das DFF neben seiner Leidenschaft für die Filmkunst steht: für einen lebendigen Austausch in einer offenen Gesellschaft“, sagte Frauke Haß.

Festivalleiterin Julia Fleißig hob die persönlichen Begegnungen mit zahlreichen internationalen Filmgästen hervor: „Wie stark Kinder und Jugendliche bei LUCAS eingebunden sind, wie tiefgehend sie sich mit den filmischen Werken auseinandersetzen – das sorgt im Gespräch mit den erwachsenen Profis regelmäßig für Staunen und Begeisterung.“ Besonders zufrieden war Fleißig mit dem weiteren Ausbau partizipativer Angebote: „LUCAS ist dieses Jahr noch einen Schritt weiter gegangen, um Filmfans aller Altersgruppen aktiv in die Programmgestaltung einzubinden. Noch mehr vom Nachwuchs kuratierte Programme mit anschließenden Diskussionen haben gezeigt: „Mitmischen!“ ist der beste Weg, um sich Filmkunst anzueignen“.

Philipp Aubel, Projektleiter der Jungen Filmszene im Bundesverband Jugend und Film, war Jurymitglied der diesjährigen ECFA-Jury.

lucas-filmfestival.de/lucas-42-preistraegerfilme/

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend