Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

4.11.19

Hessischer Hochschulfilmtag & Profis Plaudern Praxis XI in Kassel

Hessischer Hochschulfilmtag
Hessischer Hochschulfilmtag

Ein kleines Jubiläum feiert der Hessische Hochschulfilmtag (HHFT), der zum zehnten Mal im Rahmen des Kasseler Dokumentarfilm- und Videofeste stattfindet. Das DokFest bietet auch den Rahmen für Profis Plaudern Praxis XI, das sich dem Thema Fördermittel und Projektanträge widmet. Die Kracauer Lectures in Frankfurt gehen im neuen Semester weiter: Shela Sheikh spricht am 5. November unter dem Titel Earth Speaks: Cinema, Representation and Extractive Aesthetics. Mit Filmkonzerten in Frankfurt am Main und Kassel endet die elfte Ausgabe des hFMA-Projektes Musik für Stummfilme. Zur neuen Reihe Lecture & Film: Jia Zhangke - Kino der Transformation werden Daniel Fairfax und Dudley Andrew als Referenten erwartet. Die erste Kooperation zwischen Buchmessen-Sektion THE ARTS+ und der B3 Biennale des bewegten Bildes ging mit der Verleihung von sieben Preisen erfolgreich zu Ende. Staatsministerin Angela Dorn spricht mit hFMA-Geschäftsführerin Anja Henningsmeyer und Prof. Rüdiger Pichler im hFMA-Netzreporter-Interview über Zukunftsthemen der Film- und Medienlandschaft Hessen.

Die zehnte Auflage des Hessischen Hochschulfilmtags (HHFT) findet am 14. November im Rahmen des 36. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofestes und in Kooperation mit der hFMA statt. Studierende der Hochschule Darmstadt, der Kunsthochschule Kassel, der Hochschule für Gestaltung Offenbach und der Hochschule RheinMain, Wiesbaden stellen dort ihre neuesten Filme einem ausgewählten Fachpublikum sowie weiteren Studierenden vor.

Zu sehen sind Abschluss- und Semesterarbeiten aus den Bereichen Dokumentar-, Experimental-, Animations-, und Spielfilm. Der HHFT ist eine Plattform, um sich mit Filmemacher*innen anderer Hochschulen zu vernetzen, sich auszutauschen, Vertreter*innen der Film-, Fernseh- und Medienbranche zu treffen, neue Projekte zu pitchen und vor allem um Filme zu sehen und zu zeigen.


Profis Plaudern Praxis XI in Kassel
Das 36. Kasseler DokFest bietet auch den Rahmen für Profis Plaudern Praxis XI. „Wo kommt das Geld her? Fördermittel für Medienprojekte auftun und beantragen“ – so lautet das Thema. Ohne das Schreiben von Anträgen ist die Realisierung von Medienprojekten kaum möglich. Beginnend mit der Abschluss(film)förderung, bei Stiftungen für Stipendien bis hin zur Antragstellung bei Film- und Medienförderern macht das Einwerben von Mitteln einen großen Anteil von Projektvorhaben aus.

Vier Kurzvorträge eröffnen unterschiedliche Perspektiven auf Fördermöglichkeiten. In anschließenden Einzelgesprächen wird auf individuelle Fragen für eigene Projektvorhaben eingegangen. Anmeldungen für Einzelgespräche sind bis zum 10. November per Mail an Kathi Seemann möglich.

hhft.info/2019/

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend