Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

2.6.21

Workshop: Anti-asiatischer Rassismus in der Film- und Kulturbranche


Am 17. Juni von 17 bis 19 Uhr lädt HessenFilm gemeinsam mit der Aktivistin, politischen Bildnerin, freien Tanztheaterpädagogin und Choreografin Thủy-Tiên Nguyễn zum interaktiven Workshop Anti-asiatischer Rassismus in der Film- und Kulturbranche.

Hier werden wir uns mit dem Thema anti-asiatischer Rassismus vor und während der Corona-Pandemie beschäftigen. Im Fokus steht zudem anti-asiatischer Rassismus in der Film- und Kulturbranche und die Frage "Wie kann ich aktiv antirassistisch werden?".

Zur Anmeldung senden Sie bitte eine (formlose) Mail an eventshessenfilm.de (Bitte Namen der anzumeldenden Personen angeben)
Anmeldefrist: 9. Juni 2021
Diese Einladung richtet sich an Vertreter*innen der Film- und Kulturbranche und andere Interessierte. Die Teilnehmer*innenzahl ist unbegrenzt.

Thủy-Tiên Nguyễn (sie/ihr) ist eine queere Asiatische Deutsche und arbeitet als Aktivistin, politische Bildnerin, freie Tanztheaterpädagogin und Choreografin in den darstellenden Künsten, in der kulturellen und politischen Bildung sowie in der ehrenamtlichen Communityarbeit. Sie hält Vorträge zu anti-asiatischem Rassismus, leitet (Tanz-)Theaterworkshops zu Antirassismus und Empowerment und macht als Teil des Beratungskollektivs DisCheck diskriminierungssensible und intersektionale Beratungen für Medieninhalte. Außerdem engagiert sie sich bei korientation e.V., eine (post)migrantische Selbstorganisation und ein Netzwerk für Asiatisch-Deutsche Perspektiven mit einem gesellschaftskritischen Blick auf Medien, Kultur und Politik.

www.hessenfilm.de/hessenfilm-news/detailansicht/news/detail/News/workshop-anti-asiatischer-rassismus-in-der-film-und-kulturbranche.html

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend