Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

5.7.21

Es gibt noch Plätze – „filmreife Ferienzeit“


Auch in diesem Jahr bietet das Medienzentrum Wiesbaden e.V. in den Sommerferien abwechslungsreiche Workshops rund um Stand- und Bewegtbild für die Altersgruppe 14-18 Jahre an – neu ist außerdem ein Online-Workshop, bei dem mit Unity kreative Games programmiert werden. Dieser Workshop ist auch schon buchbar für Interessent*innen, die jünger als 14 Jahre sind. Vorkenntnisse sind bei keinem der Workshops erforderlich. Die Anmeldung ist gestartet. Anmelden können sich sowohl Einzelinteressierte als auch Gruppen - es sind noch Plätze frei! Gefördert wird die „filmreife Ferienzeit“ unter anderem vom Kulturamt Wiesbaden.

Das Medienzentrum Wiesbaden e.V. bietet in diesem Jahr in den Sommerferien rund neun Workshops und Kurse um das Stand- und Bewegbild an. Hauptzielgruppe sind 14-18-jährige Wiesbadenerinnen und Wiesbadener. Eine neue Kooperation findet in diesem Jahr mit dem Schloss Freudenberg statt: Dort können die Teilnehmenden an drei Tagen bei einem geführten Rundgang die Exponate entdecken und auch eigenständig die Gegend erkunden – alles natürlich auf der Suche nach spannenden Motiven zum Thema „Licht und Schatten“. Fachkundig begleitet wird der Workshop von Mitarbeiter*innen des Schloss Freudenberg und von der renommierten Wiesbadener Fotografin Sandra Hauer, unter anderem bekannt durch ihren Band „So wohnt Wiesbaden“.

Noch nicht festgelegt sind die Orte eines weiteren Fotokurses: der Wiesbadener Kameramann Florian Krause begleitet die Teilnehmenden an drei Tagen ebenso auf Motivsuche zum Motto „Licht und Schatten“. Bildideen sollen bereits zum Kurs mitgebracht werden. Im Rahmen eines weiteren Tageskurses führt Krause die Jugendlichen zu geheimen Spots verschiedener Streetart-Künstler*innen in Wiesbaden.

Kameras können für alle Kurse geliehen oder mitgebracht werden.

Auch die digitale Welt wird in den Workshops erobert: Der bereits im letzten Jahr beliebte Kurs „How to YouTube“ wird erneut angeboten, zwei Gaming-Workshops sowie einen weitereren Online-Kurs „Ton am Filmset“, indem es spielerisch und mit vielen Beispielen um den guten Ton geht. Anmelden können sich alle Interessierten im passenden Alter aus Wiesbaden – sowohl einzeln als auch als Gruppe.

Präsentiert werden alle Ergebnisse und das Making-of am 5. November um 10 Uhr in einer Ausstellung und auf der Leinwand in der Caligari FilmBühne. Zudem werden die Fotos und filmischen Ergebnisse vom Medienzentrum Wiesbaden bei Nachwuchswettbewerben eingereicht, wo sie in der Vergangenheit bereits einige Preise erhalten haben.

Alle Veranstaltungen und weitere Informationen auf:



www.wiesbaden.de/microsite/medienzentrum/wettbewerbe/content/uebersicht_filmreife_ferienzeit_2021.php

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend