Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

29.11.21

And the winners are: Deutscher Nachwuchsfilmpreis und up-and-coming International Film Award verliehen


Klappe, die Letzte: Das 16. up-and-coming International Film Festival Hannover ist am Sonntag zu Ende gegangen. Zum Abschluss hagelte es Auszeichnungen. Gleich dreimal verlieh die hochkarätige Jury den mit jeweils 2000 Euro dotierten „Deutschen Nachwuchsfilmpreis“. 67 Produktionen waren nominiert. Über die renommierte Auszeichnung und eine zweijährige Unterstützung durch namhafte Pat:innen aus der Filmbranche dürfen sich freuen:

• The Door of Return | Deutschland 2021 | Regie: Anna Zhukovets (geb. 1997), Kokutekeleza Musebeni |
München

• Die Mathematik der Dinge | Deutschland 2020 | Drehbuch und Regie: Zoe Hagen (geb. 1993) | Köln

• Amputierte Arschbacken | Deutschland 2020 | Drehbuch und Regie: Claudia Tuyét Scheffel (geb. 1995) |
Hamburg

Alle weiteren Preisträger*innen der anderen Wettbewerbe sind der Website von up-and-coming zu entnehmen.

Die Werkstatt der Jungen Filmszene hat unter anderem Filme des up-and-coming im diesjährigen Festivalprogramm.

www.up-and-coming.de/

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend