Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

29.3.22

Junge Kulturinitiativen gesucht: Lass dein Filmprojekt fördern!


Mit der Fördersäule „U25 – Junge Kulturinitiativen“ hat der Fonds Soziokultur jungen Verantwortlichen ein eigenes Förderprogramm gewidmet, das sich in den letzten beiden Jahren aufgrund der Nachfrage verdoppelt hat. Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren können selbständig eigene Projektideen im Bereich partizipative Kunst und Kultur umsetzen und erste Projekterfahrungen sammeln. Das Kuratorium des Fonds Soziokultur hat aus insgesamt 50 eingereichten Anträgen 17 zur Förderung ausgewählt. Damit gehen rund 66.048 Euro insgesamt an junge Kreative in ganz Deutschland. Die Initiativen konnten bis zu 4000 Euro betragen. Der Fonds Soziokultur fördert mit zwei Antragsrunden im Jahr junge Initiativiten mit insgesamt jährlich rund 100.000 Euro, das heißt mit jeweils rund 50.000 Euro je Vergabe. In dieser ersten Vergaberunde war mit der beantragten Summe von 180.000 Euro aus allen 50 Anträgen die Auwahl ausgesprochen schwer. Gern hätte das auch junge Kuratorium mehr bewilligt, gerade weil nach langer Coronapause Aktiväten junger Menschen in der Kultur neues Leben brauchen.


DIY, Diversity Podcast, Open Stage

Die jungen Kulturschaffenden kümmern sich um Kultur auf dem Lande und schaffen mit „Modernem Fünfkampf“ (Reelkirchen) eine Workshops für Jugendlichen. Im „Diversity Podcast“ geht es um Kinderrechte und geschützte Räume, Fragen zu stellen (blu:boks Berlin). Mit „Back on the track“ soll HipHop-Kultur in Jena einen Platz bekommen und im „Buchprojekt“ die Geschichte von Flucht aus eigener Erfahrung erzählt werden. Die Projekte können beginnen und zahlreiche weitere junge Menschen mit Kultur erreichen.


Neue Antragsrunde bis 2. Mai 2022

Im April dieses Jahres gibt es die nächste Chance für junge Aktive in der Soziokultur: Dann schreibt der Fonds die Mittel für Projekte aus, die im zweiten Halbjahr 2022 beginnen. Stichtag zur Abgabe der Anträge ist der 2. Mai 2022. Anträge können online eingereicht werden. Beispiele für Projekte gibt es in der „Kulturszene“, dem Magazin des Fonds Soziokultur.

www.fonds-soziokultur.de/

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend