Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

17.1.23

Talentförderprogramm der nordmedia und des Film- und Medienbüro Niedersachsen

Bild zur News: Talentförderprogramm der nordmedia und des Film- und Medienbüro Niedersachsen

nordmedia fördert Nachwuchsprojekte im Rahmen eines gesonderten Programms:

In der Talentförderung "mediatalents" werden audiovisuelle Projekte junger Talente gefördert.
Diese sollen überwiegend in Niedersachsen realisiert werden. Die Nachwuchsförderung richtet sich an Film- und Medienschaffende, die noch nicht mehr als drei längere Filmprojekte realisiert haben.
Ziel des Programms ist es, neue Talente zu entdecken, zu fördern und ihnen eine Starthilfe zu geben. Ausgewählt werden die Projekte durch eine unabhängige Jury, ab 2023 bestehend aus Ulrich Klingenschmitt (Autor), Juliane Block (JBlockbuster Ltd.), Karina Gauerhof (Leitung Programm-Management Internationales Filmfest Braunschweig), Bernd Wolter (Film- und Medienbüro Niedersachsen) und Katrin Burchard (nordmedia).

Gefördert werden die Entwicklung von Treatments für längere Filmvorhaben aller Genres mit bis zu 2.500 Euro, die Herstellung audiovisueller Produktionen in den Bereichen Film, TV, Web und Multimedia (crossmediale und transmediale Erzählformen) mit bis zu 15.000 Euro bei maximalen Herstellungskosten von bis zu 40.000 Euro sowie die Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen im Medienbereich und die Inanspruchnahme von Beratungsdienstleistungen, z.B. Coaching in Höhe von bis zu 2.500 Euro.

Es gibt drei Einreichttermine im Jahr - der nächste Termin ist am 27. April 2023!

Hier geht es zu den Förderrichtlinien und den Antragsunterlagen:

www.nordmedia.de/pages/foerderung/beratung___antragstellung/subpages/naechster_einreichtermin__11_01_2018/index.html

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend