Zum Artikel springen
Filmpraktische Tipps
Junge Filmszene im BJF

Filmpraktische Tipps

0.1 Die Struktur der filmpraktischen Tipps

Die STRUKTUR DER FILMPRAKTISCHEN TIPPS ONLINE orientiert sich weitestgehend an den einzelnen Schritten einer Filmproduktion.

Wir gehen aus von einer ersten Idee, hangeln uns von dort über das Drehbuch, die verschiedenen Vorbereitungen und den Dreh bis hin zur Nachbearbeitung, und landen schließlich beim fertigen Film.
Dabei gehen wir der Einfachheit halber vom szenischen Film, also dem Spielfilm, als Beispiel aus.

Der Grund hierfür ist, dass in diesem Genre die meisten verschiedenen Arbeitsschritte notwendig sind. Für diejenigen, die zum Beispiel einen Dokumentarfilm machen wollen, fallen zwar einige Punkte, die beim Spielfilm wichtig sind, unter den Tisch, doch sind die meisten Tipps auf alle Genres anwendbar.

Und für diejenigen, die keinen Spielfilm machen wollen, haben wir am einen weiteren Strukturpunkt eingebaut, der als Ergänzung für andere Genres dienen soll: Hier werden spezielle Tipps zu den Themen Dokumentarfilm, Animationsfilm, Experimentalfilm etc. gesammelt.

Thomas Brückler

 


Bis Ende 2014 pflegte die Junge Filmszene im BJF hier ein Wiki mit vielen filmpraktische Tipps. Manche dieser Tipps und Tricks haben bis heute ihr Gültigkeit behalten, deswegen ist diese Seite weiterhin online. Viel Spaß beim Stöbern.

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend