Zum Artikel springen
News
Junge Filmszene im BJF

7.12.21

Endspurt beim Bundesfilmwettbewerb


Die Bundeswettbewerbe bieten Medienschaffenden die Chance, sich mit Film und Fotografie kreativ auseinanderzusetzen, Preise zu gewinnen und ihre Arbeiten auf großen Festivals zu präsentieren. Filmschaffende können ihre Produktionen beim Deutschen Jugendfilmpreis und Deutschen Generationenfilmpreis noch bis zum 15. Januar 2022 einreichen.

Wer beim Deutschen Jugendfilmpreis und Generationenfilmpreis nominiert wird, darf sich auf das 35. Bundes.Festival.Film. freuen, das im Juni 2022 erstmals in Augsburg gastieren wird. Beide Veranstaltungen sollen in Präsenz stattfinden. „Nach zwei Jahren Online-Veranstaltungen sind wir voller Hoffnung, dass wieder reale Begegnungen zwischen den Teilnehmenden aus ganz Deutschland stattfinden können“, so Bürgermeister weiter.

An den traditionsreichen Bundeswettbewerben haben sich seit ihrer Gründung rund 200.000 Medienmacher*innen beteiligt. Sie dienen als Inspiration für Film- und Fotoprojekte und sind für viele ein Sprungbrett für die Karriere im Medienbereich.

www.deutscher-jugendfilmpreis.de/home.html

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend