Zum Artikel springen
Linktipps
Junge Filmszene im BJF

Empfehlenswerte Links

Verwertungsgesellschaften

FSK - Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft
Die Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V. (SPIO) vertritt die Interessen der deutschen Film-, Fernseh- und Videowirtschaft. Sie äußert sich zu wichtigen, die gesamte Branche betreffende ökonomischen, rechtlichen und politischen Fragen. Sie nimmt Stellung zu Gesetzesvorhaben und vertritt ihre Position im öffentlichen sowie politischen Raum. Sie engagiert sich für den Schutz des geistigen Eigentums und des Urheberrechts und leistet einen wichtigen Beitrag zum Jugendmedienschutz. Als Dachverband von derzeit 20 Berufsverbänden repräsentiert sie mehr als 1100 Mitgliedsfirmen.
E-mail:

 

Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Verwertungsrechte (GEMA)
Die GEMA übernimmt für ihre Mitglieder (Komponisten, Dichter, Musikverleger) die Einziehung und Verteilung von Nutzungsgebühren für die Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke.
E-mail:

 

Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL)
Die GVL sorgt für eine angemessene Vergütung von kreativen Leistungen. Seit 1959 werden Künstler, Hersteller und Veranstalter in der Wahrnehmung ihrer Leistungsschutzrechte vertreten. Die Gesellschaft setzt sich mit Seriosität und Leidenschaft ein, damit diese die ihnen zustehenden Erlöse aus der Verwertung ihrer Leistungen erhalten.
E-mail:

 

Gesellschaft zur Wahrnehmung von Film- und Fernsehrechten (GWFF)
Die GWFF ist eine nach dem Urheberrechtswahrnehmungsgesetz vom Deutschen Patent- und Markenamt zugelassene Verwertungsgesellschaft. Sie wurde 1982 von Film- und Fernseh- produzenten mit dem Ziel gegründet, die ihnen und Filmurhebern durch das Urhebergesetz zugewiesenen Vergütungsansprüche bei Vervielfältigungen und Zweitnutzungen zu verwalten und geltend zu machen.
E-mail:

 

Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst (VG Bild-Kunst)
Die VG Bild-Kunst übernimmt für ihre Mitglieder (vor allem Künstler, Fotografen, Filmproduzenten und –regisseure) die Einziehung und Verteilung von Nutzungsgebühren für die Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke.
E-mail:

 

VG Musikedition
Die VG Musikedition ist eine urheberrechtliche Verwertungsgesellschaft. Sie nimmt im Auftrag ihrer Mitglieder (das sind Verlage, Komponisten, Textdichter und Herausgeber) als staatlich anerkannte Treuhänderin zahlreiche Urheberrechte und Vergütungsansprüche wahr, die aus praktischen oder gesetzlichen Gründen nur kollektiv, also von einer Verwertungsgesellschaft, wahrgenommen werden können. Damit haben Musiknutzer die Möglichkeit, geschützte Werke auf einfache Art und Weise legal zu verwerten.
E-mail:

 

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend