Zum Artikel springen
Filmpraktische Tipps
Junge Filmszene im BJF

Filmpraktische Tipps

13.3.5 Grafik

Die Aufgabe der Grafik ist das Erstellen von Titel, Vorspann, Nachspann und Grafiken.

TITEL
sind die textliche Umsetzung des Films. Durch ihr Aussehen und Erscheinen am Anfang des Filmes führen sie in den Film ein und nennen am Angang die wichtigsten Namen.

VORSPANN
führt in den Film ein. früher glich er dem Abspann und war so unterhaltend wie die erste Schulstunde an einem Montagmorgen.

Die Königsklasse aller Vorspänne findes man bei allen James Bond Filmen. Hier wird mit vielen Effekten Held, Filmmusik und Thema des Filmes sehr spannend und unterhaltend eingeführt.
Auf unterhaltsamme Art zeigt der Vorspann von "Monster AG", das Türen in diesem Film eine wichtige Funktion haben werden.

NACHSPANN
enthält alle Schauspieler, Teammitglieder, Musik und sonstigen Förderer / Sponsoren des Filmes.
Am Ende kommt das Jahr der Entstehung, das copyright und der Rechteinhaber des Films.

 


Bis Ende 2014 pflegte die Junge Filmszene im BJF hier ein Wiki mit vielen filmpraktische Tipps. Manche dieser Tipps und Tricks haben bis heute ihr Gültigkeit behalten, deswegen ist diese Seite weiterhin online. Viel Spaß beim Stöbern.

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend