Zum Artikel springen
Filmpraktische Tipps
Junge Filmszene im BJF

Filmpraktische Tipps

6.2.1 Kameraperspektive

Gängige PERSPEKTIVEN sind:

- Normalperspektive (Kamera in Augenhöhe)
- Froschperspektive (schräg von unten)
- untersichtig (Schräg von unten)
- Vogelperspektive ( direkt von oben),
- Subjektive (aus der Perspektive einer Person im Film).

Indem man Personen von schräg unten oder schräg oben aufnimmt, kann man sehr gut deren Überlegenheit oder Unterlegenheit ausdrücken.


 


Bis Ende 2014 pflegte die Junge Filmszene im BJF hier ein Wiki mit vielen filmpraktische Tipps. Manche dieser Tipps und Tricks haben bis heute ihr Gültigkeit behalten, deswegen ist diese Seite weiterhin online. Viel Spaß beim Stöbern.

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend