Zum Artikel springen
Filmpraktische Tipps
Junge Filmszene im BJF

Filmpraktische Tipps

4.4.1 Plot Thema Aussage

Die Handlung hat drei Ebenen: Plot, Thema und Aussage.

Der PLOT
Der Plot (Wendepunkt) hat die Aufgabe, die Geschichte voranzutreiben und die Spannung zu halten. Der Plot ist sozusagen die Haupthandlung eines Films, das, worum es vordergründig geht. Er gibt Antwort auf folgende Fragen:
Was ist der zentrale Konflikt? (unvereinbar gegensätzliche Standpunkte)
Wer ist der Protagonist? (Charakter: Stärken/Schwächen, Ängste/Träume)
Was ist sein Ziel?
Wer oder was ist die antagonistische Kraft?

Das THEMA
Was ist die Grundfrage des Films?
Das Thema beantwortet die Frage, worum es in Wirklichkeit geht, für welchen geistigen Konflikt in der wirklichen Welt der Plot metaphorisch steht. Meistens ist dies der Konflikt zwischen dem Guten und dem Bösen.
Das Thema wird oft in den Nebensträngen, den sogenannten subplots behandelt.

Die AUSSAGE
Die Aussage eines Films ist die Lehre. Sie sollte sich am Schluß ergeben, ohne explizit formuliert werden zu müssen.

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend