Zum Artikel springen
Filmpraktische Tipps
Junge Filmszene im BJF

Filmpraktische Tipps

3.4.3 Schnitt von Musikvideos

Musikvideos werden auf Takt geschnitten.
Bei Musikvideos wird zuerst die Tonspur angelegt und im Rhythmus der Musik unterteilt. Bei vielen NLE-Programmen können dazu Marken gesetzt werden.
Erst danach werden die Bilder eingefügt.
Da normalerweise sehr oft zwischen Nahen und Totalen gewechselt wird, lassen sich Achssprünge leicht verbergen.

 


Bis Ende 2014 pflegte die Junge Filmszene im BJF hier ein Wiki mit vielen filmpraktische Tipps. Manche dieser Tipps und Tricks haben bis heute ihr Gültigkeit behalten, deswegen ist diese Seite weiterhin online. Viel Spaß beim Stöbern.

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend